+ Antworten
Seite 101 von 101 ErsteErste ... 519199100101
Ergebnis 1.001 bis 1.004 von 1004
  1. #1001
    Perzeptionist Psw-Kenner Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 18:24
    Beiträge
    8.737
    Themen
    70

    Erhalten
    1.531 Tops
    Vergeben
    1.934 Tops
    Erwähnungen
    214 Post(s)
    Zitate
    7990 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von heinz1049 Beitrag anzeigen
    Zitat aus :
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten...cid=spartandhp


    Von Nordkorea freigelassener US-Student gestorben

    © (nag/sda) Befreiter US-Student Warmbier ist gestorben

    17 Monate war Otto Warmbier in Nordkorea inhaftiert, bis er vergangene Woche mit schweren Gehirnverletzungen nach Hause kehrte. Nun ist der 22-Jährige tot.

    Der US-Student Otto Warmbier, der vor wenigen Tagen aus einer 17 Monate dauernden Haft in Nordkorea zurückgekehrt war, ist tot. Das teilte seine Familie am Montag in einer Stellungnahme mit. Im Kreise seiner «ihn liebenden Familie ist Otto um 14.20 Uhr gestorben».

    «Es ist unsere traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser Sohn, Otto Warmbier, seine Reise nach Hause beendet hat», hiess es in der Erklärung weiter. «Die schreckliche, qualvolle Misshandlung, die unser Sohn in den Händen der Nordkoreaner erfahren hat, machte keinen anderen Ausgang möglich.»

    Auch US-Präsident Donald Trump macht Nordkorea verantwortlich. «Die Vereinigten Staaten verurteilen aufs Neue die Brutalität des nordkoreanischen Regimes, während wir dessen jüngstes Opfer betrauern», heisst es in einer Mitteilung des Weissen Hauses. Den Eltern sprach Trump sein Mitgefühl aus.“
    woraus ergibt sich, dass Otto seine Hirnschäden erst aus Norkorea hatte?
    wieso ist ausgeschlossen, dass er sie schon vorher hatte?
    man wird ja wohl mal fragen dürfen.
    weil:
    kürzlich kam ein Film im Fernsehen, bei dem ein kleiner Junge vom Fußball am Kopf getroffen ins Koma fiel, weil er eine VORSCHÄDIGUNG des Hirns hatte.
    sowas gibt es

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm,
    wie die Lüge des Kreters gelogen ist


    folge den Links dieser Signatur
    und du bist nicht nur
    auf völlig falscher Spur

    Wissen und Weisheit:
    http://www.thur.de/philo/philo5.htm
    Wahrnehmung und Wahrheit:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Perzeption
    ICHselbst:
    https://youtu.be/7kBorZDx2WA
    Fazit:
    http://einklich.net/person/betrieb5.htm

    DenkBar:
    "wer selbst denkt, kann mal irren - wer's outsourct wird stets geirrt"

  2. #1002


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 15:40
    Beiträge
    10.139
    Themen
    138

    Erhalten
    1.139 Tops
    Vergeben
    1.027 Tops
    Erwähnungen
    282 Post(s)
    Zitate
    3604 Post(s)

    Standard

    https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Warmbier

    Der "Student" kam offensichtlich nach Nordkorea schon mit der Absicht, dort kriminell in Erscheinung zu treten.
    Tja, was soll ich dazu sagen
    In den USA wäre er bei dem gleichen Vorfall, auf offener Straße, umgehend erschossen worden:-))
    Dazu braucht man ausgerechnet die Medikamente, die sich durch reinen Zufall, in den 2900 Sanktionslisten der USA gegen Nordkorea befinden:-))
    Pech gehabt:-))
    Drum merke:
    Fahre nie in ein anderes Land um dort kriminellen Handlungen nachzugehen.

    Soll ich jetzt vermuten, daß sich dieser hochverschulkdete Troll mittels einem Kredit unter kriminellen Kreditauflagen, einen kleinen Urlaub erschlich?

    Wieviele Scheinterroristen sind in den letzten zwei Jahren in Europa erschossen worden, bei dem angeblichen Versuch, eine Bombe zünden zu wollen?
    20 oder 200 oder 2000:-)))

    Es ist mir leider nicht möglich, Mitgefühl oder auch nur Mitleid für einen Kriminellen zu empfinden, der bei seiner Tat erwischt wurde:-)))
    Nachträglich möchte ich noch anfügen, daß der gesponserte Spion in den USA verreckt ist; nicht in Nordkorea:-)))
    https://de.sputniknews.com/panorama/...a-student-tot/

    ------------------------------------

    Vor ein paar Tagen kollidierte ein Faschistenmilitörschiff mit einem Frachter.
    Der Frachter hatte offensichtlich lange Messer gelden:-))
    Die toten USFaschistenSöldner starben jedenfalls schon mal an "Stichwunden":-))
    """"Gefunden tote Matrosen auf dem amerikanischen Zerstörer wurden erstochen """""
    http://vnexpress.net/tin-tuc/the-gio...m-3601211.html
    Was soll ich sagen: Wer so einen Chef hat, braucht gar keinen Krieg um zu verrecken.

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von bejaka (20.06.2017 um 12:07 Uhr)

  3. #1003


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 15:40
    Beiträge
    10.139
    Themen
    138

    Erhalten
    1.139 Tops
    Vergeben
    1.027 Tops
    Erwähnungen
    282 Post(s)
    Zitate
    3604 Post(s)

    Standard

    Hier ein kleiner Beitrag über Nordkora. Er muß übersetzt werden:
    http://www.globalresearch.ca/the-soc...-korea/5594234
    """Als der große Staatsmann , Lakhdar Brahimi gefragt wurde , warum Räumlichkeiten und Personal der Vereinten Nationen angegriffen, immer wieder in der letzten Jahren, antwortete Brahimi , dass die UNO wahrgenommen wird nicht mehr als unparteiische Organisation, sondern wird jetzt als Partei Streitigkeiten wahrgenommen. Es gibt kein krasses Beispiel der Vereinten Nationen feiger Unterwürfigkeit in die Vereinigten Staaten diktieren als die einmütige Unterstützung des Sicherheitsrates der bösartig Straf Sanktionen gegen die DVRK, einem Land , das als Paradies für Kinder beschrieben werden müssen, eine ausgezeichnete, up-to -date Gesundheitsversorgung und Bildung, eine Leistung kostenlos, dass einige westliche kapitalistische Länder nachweisen kann.""""

    Ich darf übrigens mal kurz bekannt geben, daß ich die vergangenen Nächte, drei Genossen aus Nordkorea zu Gast hatte. Eigentlich wollte ich sie mal wieder besuchen und plötzlich stehen die vor mir in der Küche. Zwanzig Jahre haben wir uns nicht gesehen. Sie stehen an der Reception und sagen zu meinem Chef, sie wollen gern mal den Koch besuchen. Ich dachte, das kann nicht wahr sein.
    Sie haben die Alpenländer besucht, weil sie ein landwirtschaftliches Projekt aus dem Martell und aus Tirol anschauen und studieren wollten. Es geht um Gemüse, Erdbeeren und Kirschen, welche auf über fünfzehnhundert Meter erfolgreich angebaut werden. Heute sind sie wieder gefahren und sie haben mir ein paar Geschenke da gelassen, Grüße von meinen nordkoreanischen - und DDRKollegen, nebst einer offiziellen Einladung.

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #1004


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 15:40
    Beiträge
    10.139
    Themen
    138

    Erhalten
    1.139 Tops
    Vergeben
    1.027 Tops
    Erwähnungen
    282 Post(s)
    Zitate
    3604 Post(s)

    Standard

    RT kündigt einen Film über Nordkorea an:
    https://deutsch.rt.com/asien/52781-3...t-doku-nkorea/

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben