+ Antworten
Seite 1 von 718 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 7179
  1. #1
    routiniertes Forenmitglied
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    20.12.2016
    Zuletzt online
    07.05.2017 um 15:26
    Beiträge
    5.385
    Themen
    1

    Erhalten
    181 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    4323 Post(s)

    Idee Linkes Denken positiv oder negativ für unser Land?

    Ist Linkes Denken eher nützlich oder eher schädlich für unser Land?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #2
    Psw-Kenner Avatar von Darkano

    Registriert
    01.10.2015
    Zuletzt online
    Heute um 06:52
    Beiträge
    350
    Themen
    3

    Erhalten
    219 Tops
    Vergeben
    183 Tops
    Erwähnungen
    14 Post(s)
    Zitate
    265 Post(s)

    Standard

    Beide Begriffe beinhalten eben auch nur die Extreme,ehrlich gesagt ist mir in diesem Forum noch kein wahrhafter Nazi begegnet.

    Dafür die Ultra- Linken,deren Wort über allen steht,wo jede Äußerung gegenüber eine Migranten oder asylsuchenden als Super-Gau deklariert wird.

    Ansonsten tragen diese seltsamerweise,zumeist nur persönliche Beleidigungen dazu bei.
    Ohne Inhalt ist das alles eben auch schwer umzusetzen,alles darf untergehen nur ihr eigenes Weltbild nicht,da trifft das neue Wort Snowflake schon sehr gut diese starre Position.

    Alles egal,deshalb einfach weiter,solange es mich nicht trifft ist doch alles in Ordnung!

    Die Antifa als solches darf sich bei einschlägigen Foren und Seiten austauschen,dort sogar gegen Politiker Drohungen und zum Mord aufrufen.
    Würde das als Beispiel einer BK passieren,da würden aber viele Wohnungen gestürmt,so ist es halt ein Herr Maas hält da stillschweigend die Hände drüber.

    http://www.zeit.de/politik/deutschla...eiko-maas-mord

    Da arbeitet er auch noch dran,diese Politik ist so abstrus,da fehlt mir jeglicher Wille überhaupt einen dieser Gaukler weiter ernst zu nehmen.
    Zumal die Gewalt gegen Frauen immer mehr zunimmt,dass aber wollen die Ultras auch nicht sehen,nichts kommt eben auch von nichts,alles wie immer.

    Beide sind nicht einen Pfifferling wert,da diese Extreme nur dazu beitragen das Volk zu teilen,ich vermisse die Politische Mitte,die einfach beide Seiten wieder an den Tisch bringen würde.

    Wenn das ganze hier noch ein paar Jahre weiter geht,können sich die Frauen in diesem Land noch mehr als Freiwild betrachten,die letzte Statistik dazu gab es 2014,wie immer nichts kommt von nichts!
    Der Bürger wird verarscht,muss dafür auch noch bluten,die Politik war Alternativlos somit ist doch alles geregelt,weil nichts kommt von nichts!

    Mich würde interessieren wer die Verantwortung dieser Misere trägt,denn die Politik sagt wir doch nicht,dann wohl doch die Bürger,dass sollte man in einem anderen Demokratischen System mal so versuchen,wobei wir sind nur repräsentativ (ein Schelm der böses dabei denkt)!

    Doch die Deutschen Schweine haben es sich selber anerzogen,weil sie die last der ganzen Welt auf ihre Schultern tragen,andere Schweine werkeln,der Deutsche Nazi werkelt 80 Millionen male am Tag gegen die bösen Ausländer,wer das noch glaubt dem ist nicht mehr zu helfen!
    Ich habe etliche Freunde im Ausland,ausnahmslos alle schütteln nur noch den Kopf über unsere unübertroffene BK,zumal diese die Zustände in diesem Land deutlicher benennen,da wäre ich als Beispiel der schlimmste aller dieser Nazis in diesem Land!

    Also machen wir einfach weiter,irgendwie wird es ja werden,wenn nicht ist es doch auch egal,meine 30 Jährchen sitze ich noch ab Wählen werde ich,nur keine etablierten mehr!

    Gute Nacht.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    routiniertes Forenmitglied

    Registriert
    13.08.2015
    Zuletzt online
    01.10.2017 um 20:37
    Beiträge
    122
    Themen
    0

    Erhalten
    43 Tops
    Vergeben
    59 Tops
    Erwähnungen
    4 Post(s)
    Zitate
    105 Post(s)

    Standard

    Hier stellt sich erst mal die Frage, was ist für dich linkes Denken.
    Schließlich hast du ja die Auffassung, Linke denken nicht (http://www.politik-sind-wir.de/showt...959#post713959).

    Edit: Oh Darkano war schneller, Frage ging an LOA-Partei

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Premiumuser + Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 08:48
    Beiträge
    2.775
    Themen
    29

    Erhalten
    1.655 Tops
    Vergeben
    1.316 Tops
    Erwähnungen
    38 Post(s)
    Zitate
    2411 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Ist Linkes Denken eher nützlich oder eher schädlich für unser Land?
    Selbstverständlich ist linkes Denken wichtig. Genauso wie rechtes Denken.
    Beides ist Immanent in einer Demokratie. Was es nicht braucht ist der
    derzeitige Extremismus, ausglöst durch Träumer, Lügner und Gutmenschen.
    Die haben das Pendel soweit gekippt, dass es maximal zurückschwingen wird.
    Es sind also die Linksextremen, die uns die Rechtsextremen bescheert haben.
    Das war und ist in der Tat schädlich.

    7 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    aus ekelhaftem Proll-Mett Premiumuser Avatar von TanzendeFleischwurst
    Lecker!
     


    Registriert
    16.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:45
    Beiträge
    1.802
    Themen
    10

    Erhalten
    672 Tops
    Vergeben
    1.009 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1350 Post(s)

    Standard

    Ja, so würde ich das auch sehen.
    Wünschenswert wäre eine Mischung aus rechts und links. Die Mitte aus BEIDEM liegt NIEMALS falsch.
    Wenn man ein System installieren würde, was darauf angewiesen ist, das beide Gedankenrichtungen im ständigen "Krieg" / Konsens sind, haben wir einen Zustand, der das,
    was die Mehrheit der Bürger aktuell macht, negiert, und auch Unentschlossene für eine Enthaltung ihrer Stimme eine Grundlage bieten würde, die KEINEM schadet!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6
    Avatar von Smoker

    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Gestern um 23:04
    Beiträge
    3.211
    Themen
    186

    Erhalten
    2.607 Tops
    Vergeben
    302 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3613 Post(s)

    Standard

    Ich weiß nicht... die politische Linke war früher eine akzeptable Sache. Sie setzte sich für die "kleinen" Leute ein. Für die Arbeitnehmer, die Armen. Aber davon ist doch inzwischen in Deutschland garnichts mehr übrig. Stattdessen ist alles was "Links" ist inzwischen ein Morast aus Ideologen die ihren Multikulturalismus über alles stellen. Sich der Realität vollkommen entziehen. Andererseits sich zum willigen Vollziehungsgehilfen machen für gerade die Leute die sie früher zu Zeiten eines Brandt noch bekämpft haben. Dieser Staat ist inzwischen derart korrumpiert von diesen Demagogen daß sie es geschaft haben, faktisch sämtliche Gewaltenteilung aufzuheben.

    14 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser + Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:57
    Beiträge
    3.684
    Themen
    17

    Erhalten
    2.450 Tops
    Vergeben
    261 Tops
    Erwähnungen
    73 Post(s)
    Zitate
    3346 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Smoker Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht... die politische Linke war früher eine akzeptable Sache. Sie setzte sich für die "kleinen" Leute ein. Für die Arbeitnehmer, die Armen. Aber davon ist doch inzwischen in Deutschland garnichts mehr übrig. Stattdessen ist alles was "Links" ist inzwischen ein Morast aus Ideologen die ihren Multikulturalismus über alles stellen. Sich der Realität vollkommen entziehen. Andererseits sich zum willigen Vollziehungsgehilfen machen für gerade die Leute die sie früher zu Zeiten eines Brandt noch bekämpft haben. Dieser Staat ist inzwischen derart korrumpiert von diesen Demagogen daß sie es geschaft haben, faktisch sämtliche Gewaltenteilung aufzuheben.
    Moin Smoker!

    Dafür ein "top"!

    Gruß, hoksila

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Premiumuser + Avatar von Schipanski
    Wir müssen!
     


    Registriert
    02.09.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 21:45
    Beiträge
    3.459
    Themen
    4

    Erhalten
    2.530 Tops
    Vergeben
    2.266 Tops
    Erwähnungen
    61 Post(s)
    Zitate
    2495 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Moin Smoker!

    Dafür ein "top"!

    Gruß, hoksila
    Ja, sehe ich auch so. Top!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. "
    (Peter Scholl-Latour, im März 2014)

    "Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den
    politischen Gegner kriminalisiert."
    (Alexander Solschenizyn)

  9. #9
    beurlaubt Premiumuser
    Utilitarist, Menschenrechtler,
    Naturschützer
     


    Registriert
    19.03.2016
    Zuletzt online
    04.09.2017 um 10:54
    Beiträge
    2.821
    Themen
    144

    Erhalten
    433 Tops
    Vergeben
    246 Tops
    Erwähnungen
    65 Post(s)
    Zitate
    2348 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Darkano Beitrag anzeigen
    Beide Begriffe beinhalten eben auch nur die Extreme,ehrlich gesagt ist mir in diesem Forum noch kein wahrhafter Nazi begegnet.
    interessant
    Zitat Zitat von Darkano Beitrag anzeigen
    Beide sind nicht einen Pfifferling wert,da diese Extreme nur dazu beitragen das Volk zu teilen,ich vermisse die Politische Mitte,die einfach beide Seiten wieder an den Tisch bringen würde.
    beide seiten an einen tisch? weisst du überhaupt wovon du redest?
    wie willst du nationalismus und globalisierung vereinen?
    Zitat Zitat von Darkano Beitrag anzeigen
    Mich würde interessieren wer die Verantwortung dieser Misere trägt,denn die Politik sagt wir doch nicht,dann wohl doch die Bürger,dass sollte man in einem anderen Demokratischen System mal so versuchen,wobei wir sind nur repräsentativ (ein Schelm der böses dabei denkt)!
    schonmal den begriff entnazifizierung gehört?
    ziel das es in deutschland nicht einen funken nationalstolz gibt und langzeitziel, das es nurnoch menschen mit migrationshintergrund gibt
    ziel 1 zu 70% erreicht
    ziel 2 zu 20% erreicht
    Zitat Zitat von Darkano Beitrag anzeigen
    Doch die Deutschen Schweine haben es sich selber anerzogen,weil sie die last der ganzen Welt auf ihre Schultern tragen,andere Schweine werkeln,der Deutsche Nazi werkelt 80 Millionen male am Tag gegen die bösen Ausländer,wer das noch glaubt dem ist nicht mehr zu helfen!
    Ich habe etliche Freunde im Ausland,ausnahmslos alle schütteln nur noch den Kopf über unsere unübertroffene BK,zumal diese die Zustände in diesem Land deutlicher benennen,da wäre ich als Beispiel der schlimmste aller dieser Nazis in diesem Land!
    Nationalsozialisten haben nichts gegen Ausländer!
    Es geht zum Geier nochmal um andersdenkende.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #10
    routiniertes Forenmitglied
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    20.12.2016
    Zuletzt online
    07.05.2017 um 15:26
    Beiträge
    5.385
    Themen
    1

    Erhalten
    181 Tops
    Vergeben
    32 Tops
    Erwähnungen
    31 Post(s)
    Zitate
    4323 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fluffi Beitrag anzeigen
    interessant

    beide seiten an einen tisch? weisst du überhaupt wovon du redest?
    wie willst du nationalismus und globalisierung vereinen?

    schonmal den begriff entnazifizierung gehört?
    ziel das es in deutschland nicht einen funken nationalstolz gibt und langzeitziel, das es nurnoch menschen mit migrationshintergrund gibt
    ziel 1 zu 70% erreicht
    ziel 2 zu 20% erreicht

    Nationalsozialisten haben nichts gegen Ausländer!
    Es geht zum Geier nochmal um andersdenkende.
    Hallo fluffi,

    Nationalsozialisten haben schon was gegen Ausländer! Aber oftmals begründet!
    Wir wollen selektieren und die "schlechten" Migranten aus dem Land haben.
    Mittlerweile beträgt der Kriminalitätsanteil von Migranten über 90 % aller Straftaten in Deutschland.

    lg Thomas www.loa-partei.de

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Erweitertes Denken – Philosophieren
    Von Olivia im Forum Religionen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 00:52
  2. Viele Deutsche betrachten die deutsche Arbeitswelt sehr negativ
    Von Bester Freund im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 17:25
  3. Volksgenetik? Nationales Denken? NPD-Verbot?
    Von bluaMauritius im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 21:58
  4. Flüchtlinge..Bereicherung für unser Land, für unsere Kultur
    Von schlussmitlustig im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 3696
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 14:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben