+ Antworten
Seite 622 von 672 ErsteErste ... 122522572612620621622623624632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.211 bis 6.220 von 6713
  1. #6211
    routiniertes Forenmitglied
    LOA-Partei hat diesen Thread gestartet
    Avatar von LOA-Partei

    Registriert
    20.12.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:54
    Beiträge
    5.041
    Themen
    1

    Erhalten
    162 Tops
    Vergeben
    29 Tops
    Erwähnungen
    27 Post(s)
    Zitate
    4062 Post(s)

    Standard

    So, ich schieb jetzt Matratzenhorchdienst. Wenn ich aufstehe, habe ich 4,5 Stunden geschlafen.
    Das ist eine gute Gelegenheit für manche, wieder eine Chance zu haben, über mich herfallen zu können.
    Also nutzt sie...

    Gute Nacht!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Thomas
    www.loa-partei.de
    Weil Angst das Gegenteil von Freiheit ist!

  2. #6212
    Avatar von Andreas1975

    Registriert
    04.11.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:15
    Beiträge
    4.024
    Themen
    27

    Erhalten
    983 Tops
    Vergeben
    10.223 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    3512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Das ist schon klar, daß du da nicht selbst drauf kommst.
    Er hat uns mal in einem anderen Thema erwähnt, bezogen auf die Migrantenanzahl und den resultierenden Muslimen daraus.
    Ich wollte mir nur die Suche sparen...wenn mich jemand erwähnt, wird die Liste mit Erwähnungen geöffnet und da es nicht viele sind,
    ist seine Aussage leicht zu finden. War ja in einem anderen Thema. Und ich weiß nicht mehr, welches.

    g
    Spricht den ganzen Tag von Logik und findet die passende Funktion des Forums nicht.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #6213
    Avatar von Andreas1975

    Registriert
    04.11.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:15
    Beiträge
    4.024
    Themen
    27

    Erhalten
    983 Tops
    Vergeben
    10.223 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    3512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Da du ja nicht bereit warst, eine Erwähnung zu schreiben, mußte ich es selbst tun.
    Aber es ist noch nicht im "Benachrichtigungsreiter" ersichtlich.

    Und beruhige dich. Ich hab das doch ausführlich - also sogar für dich verständlich - geschildert.
    Wenn man logisch denkt würde es einem aufgehen warum man bei einer eigenen Erwähnung keine Nachricht darüber erhält.
    Schon bitter Dein Leben oder?

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #6214
    Avatar von Andreas1975

    Registriert
    04.11.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:15
    Beiträge
    4.024
    Themen
    27

    Erhalten
    983 Tops
    Vergeben
    10.223 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    3512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Grade kam im Fernsehen, daß viele Migranten, die dem Land Sachsen letztes und vorletztes Jahr zugewiesen wurden,
    mittlerweile aus Sachsen nach Gelsenkirchen umgezogen sind. Dies ist erst seit August 16 nicht mehr möglich.
    Sachsen erhält aber für die Flüchtlinge nach wie vor Geld vom Bund.

    Der Bürgermeister von Gelsenkirchen hat jetzt darum gebeten, die entsprechenden Gelder für die nach Gelsenkirchen Gezogenen
    -überwiegend Syrer - von Sachsen gefordert. Ca. 1,8 Mio €. Mittlerweile sind über 50 % der zugewiesenen Syrer umgezogen. Aber das nur nebenher..

    Grade wurde eine Syrerin in Gelsenkirchen interviewt, warum sie umgezogen ist. "Schwester wohnt hier..."

    Laut dem Bericht hat Gelsenkirchen einen Migrantenanteil von 29 %. Wers glaubt, wird selig!
    Laut Statistik Gelsenkirchen am 30.09.16 19,2 %. Wie kommt das nur: Eine Differenz von 10 %.
    Gelsenkirchen haben wir noch nicht bearbeitet. Werden in Wahrheit schon über 50 % sein...
    Es sind überall außer in Murnau weit über 50%.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #6215
    Avatar von Andreas1975

    Registriert
    04.11.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:15
    Beiträge
    4.024
    Themen
    27

    Erhalten
    983 Tops
    Vergeben
    10.223 Tops
    Erwähnungen
    63 Post(s)
    Zitate
    3512 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Eventuell falsch: Für CDU/LOA/CSU...so ist es richtig!
    Quatsch!

    Ein weiterer Beweis Ihrer völligen Realitätsferne.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6216
    aktives Forenmitglied Avatar von ZillerThaler

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 19:58
    Beiträge
    160
    Themen
    0

    Erhalten
    303 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    134 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Du hast halt keine Ahnung von Parteistrategie. Schau halt, was grade bei der AfD passiert. Da braucht man einen Profi!
    Mit dem Programm hat das weniger zu tun. Die Person, die das Programm in der Öffentlichkeit als Bundesvorstand vertritt, muß das Zutrauen der
    Wähler haben, dieses auch durch-und umsetzen zu können! Wenn wir einen No-Name-Vorstand hätten, würden wir zwischen 4,5 und 6 % erreichen können,
    aber nicht mehr. Meinst du, wir gründen eine Partei zum Spaß. Es muß sich was ändern, und zwar schnell. Und das geht nur mit genügend Wählern...

    Nachtrag: Seit 5 Monaten suche ich schon. Du glaubst gar nicht, wen ich schon alles kontaktiert habe.
    Aber bei neuen Parteien - so gut das Parteiprogramm auch sein mag - ist es immer ein Risiko, mit einzusteigen.
    Weil man ja schon einen gut dotierten Posten hat.
    Da ich keine Parteifunktion inne habe, nicht einmal Mitglied einer Partei bin und mich auch mit keiner bestimmten Partei verbunden fühle, ist es auch nicht notwendig, mich in "Parteistrategie" zu verlieren, beobachte aber durchaus, was so passiert.

    Was bei der AfD passiert ist und jetzt passiert, ist ja in mehrfacher Hinsicht gut zu beobachten:
    Zunächst gab es ein allgemein interessierendes Thema "Euro", das einschlägige Fachleute aufgegriffen haben, vorwiegend Wirtschaftswissenschaftler und -Praktiker. Der Vorsitzende war zuvor kaum bekannt und auch nicht besonders "charismatisch", aber mit dem Thema wurde die Partei bekannt und hatte bei der EU-Wahl einen beachtlichen Erfolg. Dann trat ein parteiinterner Machtkampf ein und mit dem Abklingen des Themas "Euro" und "Griechenand" kam der Zufall der AfD zu pass, dass die "Flüchtlingskrise" im rechten Moment zum Thema wurde und von Teilen der Partei aufgegriffen werden konnte. Damit konnten Petry und Co. die Riege der Parteigrunder ausbooten und über längere Zeit ständig wachsende Zustimmung und ebenso Ablehnung erlangen. Derzeit wiederholt sich der Streit in der Führung über die politische Ausrichtung der Partei und es ist gut möglich, dass Frau Dr. Petry das Gleiche passiert, was sie seinerzeit mit Prof. Lucke initiiert hatte. Die Brisanz des Themas "Flüchtlinge" hat nämlich auch nachgelassen (sieht man u.a. an der wieder ansteigenden Zustimmung für Bundeskanzler Dr. Merkel)
    Der Anstieg der AfD bei Landtagswahlen und in Umfragen war nicht den Persönlichkeiten an der Spitze (Lucke, Petry/Meuthen) zu verdanken, sondern dem jeweiligen Thema, allenfalls der hessische Lehrer in Thüringen hat eine "persönliche Ausstrahlung", die zu Stimmung und Stimmen führt.

    Nun ist bei LOA kein wirkliches "Thema" zu erkennen, das einen erheblichen Teil der Bevölkerung umtreibt
    Zitat >> Wir unterstützen eben nur TEILE der CDU, im Sozialen Bereich TEILE der SPD, in Umweltfragen TEILE der Grünen!
    Ist ja nicht alles schlecht! Bis auf die Migration, und da unterstützen wir TEILE der AfD.

    Und weil das so ist,
    erhalten wir auch von allen o.g. Parteien Zulauf! DAS nennt man dann Parteistrategie mit HIRN! <<

    (Mag ja mit Hirn sein, aber mitreißend ist es nicht.)

    Ich kann ja verstehen, dass Du als Kenner von "Parteistrategie" zu vermeiden suchst, was Lucke passiert ist und möglicherweise jetzt Petry bevorsteht, aber andererseits denke ich ganz "ohne Ahnung", dass "zwischen 4,5 und 6 %" mit "No-Name-Vorstand" mehr wären, als 3,8% ohne Vorstand.

    Wenn Du schon 5 Monate ohne Erfolg suchst, dann könnte es leicht auch zu spät werden, in knapp 2 Monaten ist immerhin ein wichtiger Termin und davor wäre ja noch einiges zu erledigen.

    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #6217
    aktives Forenmitglied Avatar von ZillerThaler

    Registriert
    19.02.2017
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 19:58
    Beiträge
    160
    Themen
    0

    Erhalten
    303 Tops
    Vergeben
    309 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    134 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von ZillerThaler Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Göhte@Schiller Beitrag anzeigen
    ... dass Frankreich es war, wo die Wiedervereinigung Deutschlands nur dann zustimmte, wenn es eine gemeinsame Währung in Europa geben sollte,
    Das ist eine häufig wiederholte Erzählung, schön zu vorzutragen, aber eben nur eine Legende!

    Die "gemeinsame Währung" war im Grunde schon 1988 (also über ein Jahr vor dem Mauerfall) beschlossen worden,
    der endgültige Vertrag darüber mit der konkreten Ausgestaltung und insbesondere den "Geburtsfehlern" ist erst weit nach vollzogener Einheit abgeschlossen worden (1992)!
    Dabei wurden durch Kohl/Waigel/Köhler/Genscher und Mitterand wesentliche (und notwendige) Teile des "Delors-Planes" weggelassen, woraus die späteren Probleme mit dem EUro zwangsläufig folgen mussten.
    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Diese "Legende" ist leider keine. Der reale Wechselkurs DM-Euro wäre bei 1,25 : 1 gelegen. Das war schon ein "Wiedervereinigungsgeschenk",
    genau so wie der Wechselkurs DM-Ostmark.
    Um mich mal Deiner Ausdrucksweise anzunähern:
    Ich habe Deine geistigen Fähigkeiten überschätzt, denn offensichtlich hast Du keinerlei Lesekompetenz!

    Bei der "Legende" ging es - wie Du leicht hättest lesen können - um die Behauptung von Göhte@Schiller, dass die "gemeinsame Währung in Europa" die Bedingung Frankreichs für die Zustimmung zur "Wiedervereinigung Deutschlands" gewesen sein soll - und zu der Legende habe ich Gegenargumente geschrieben!
    Es wäre schon widersinnig, wenn Frankreich/Mitterand ein "Wiedervereinigungsgeschenk" zu Gunsten Deutschlands zur Bedingung für die Wiedervereinigung gemacht hätte.
    Zudem ist der Euro ja auch erst Jahre nach der Wiedervereinigung eingeführt worden und die Umrechnungskurse der zunächst beteiligten 11 Landeswährungen zum Euro sind erst mit dem Tag vor der Einführung des Euro als "Buchwährung", also am 31.12.1998 festgelegt worden, und zwar nach den aktuellen Wechselkursen zwischen ihnen!
    - Was es darüber für Legenden gibt, ist eine andere Frage, als Frankreichs Zustimmung zum "2+4-Vertrag".

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von ZillerThaler (21.04.2017 um 07:10 Uhr)

  8. #6218
    Erfahrener Kamikaze Avatar von Trantor

    Registriert
    15.10.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 17:01
    Beiträge
    7.419
    Themen
    7

    Erhalten
    2.354 Tops
    Vergeben
    536 Tops
    Erwähnungen
    128 Post(s)
    Zitate
    5944 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Stephen Beitrag anzeigen
    ... wenn Du's nicht lassen kannst, dann kannst Du ja glauben, was Du willst, sogar an des Losers "linkes Denken" und seinen ganzen Fake.
    Du solltest aufhören endlich den Tread zu trollen, du weisst was in diesem Tread diskutiert werden soll - im titel steht es. Wenn du nichts zur Sache zu sagen hast und dich lieber in irgendwelchen persönlichen Kleinkriegen abarbeiten möchtest mach das irgendwoanders.
    Hier bedeutet sowas nur Trollverghalten und ein Verstoss gegen die forenregeln - vor allem dann wenn man neben den persönlichen Angriffen ansonsten nichts inhaltsvolles hervorbringt. Ich habe nur versucht die Diskussion wieder auf ein mehr sachliches tehmenbezogenes Niveau zu bringen, nicht mehr - aber daran hast du offensichtlich kein Interesse.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.” Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  9. #6219
    Psw-Kenner Avatar von Kamikatze

    Registriert
    06.03.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 12:13
    Beiträge
    1.160
    Themen
    0

    Erhalten
    1.470 Tops
    Vergeben
    1.247 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1008 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    ...
    Laut dem Bericht hat Gelsenkirchen einen Migrantenanteil von 29 %. Wers glaubt, wird selig!
    Laut Statistik Gelsenkirchen am 30.09.16 19,2 %. Wie kommt das nur: Eine Differenz von 10 %.
    Gelsenkirchen haben wir noch nicht bearbeitet. Werden in Wahrheit schon über 50 % sein...
    Wenn man den Unterschied von "Migrant" und "mit Migrationshintergrund" (und auch noch "Ausländer") nicht kennt oder absichtlich ignoriert, dann kann man sich so herrlich über unterschiedliche Zahlen in unterschiedlichen Statistiken echauffieren.

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #6220
    Psw-Kenner Avatar von Kamikatze

    Registriert
    06.03.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 12:13
    Beiträge
    1.160
    Themen
    0

    Erhalten
    1.470 Tops
    Vergeben
    1.247 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1008 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von LOA-Partei Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher, daß du ab 80.000€ schon 55 % Steuern zahlst. Bei 120.000€ 60 %, nach oben offen bei höheren Einkommen.
    ...
    Das ist natürlich DUMMHEIT IN REINKULTUR, wie es bei uns geschrieben steht.
    Du sagst es: Dummheit in Reinkultur!

    Wem hast Du denn es denn zu "verdanken", wenn Du nur 42% Einkommenssteuer zu zahlen brauchst? - bei Kohl wären es noch 53% als "Spitzesteuersatz" gewesen, und auch die Dichterfürsten profitieren noch von der durchgängigen Senkung des Einkommenssteuer-Tarifes in den Jahren 2000 bis 2005

    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Erweitertes Denken – Philosophieren
    Von Olivia im Forum Religionen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 00:52
  2. Viele Deutsche betrachten die deutsche Arbeitswelt sehr negativ
    Von Bester Freund im Forum Politische Ökonomie
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 17:25
  3. Volksgenetik? Nationales Denken? NPD-Verbot?
    Von bluaMauritius im Forum Bloggerei!
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 21:58
  4. Flüchtlinge..Bereicherung für unser Land, für unsere Kultur
    Von schlussmitlustig im Forum Bürgerrechte & Innere Sicherheit
    Antworten: 3696
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 14:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben