+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43
  1. #11
    Novize Stammuser Avatar von Mavi
    In Wallung ...
     


    Registriert
    07.03.2016
    Zuletzt online
    Heute um 06:29
    Beiträge
    791
    Themen
    10

    Erhalten
    443 Tops
    Vergeben
    178 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    640 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Bendert Beitrag anzeigen
    Hallo Mavi,

    ich denke, daß das eher persönliche Präferenzen sind: Weizsäcker und Herzog zu vergleichen ist etwa so, als wolle man Äpfel mit Birnen vergleichen. Im Grunde kann man meiner Ansicht nach ohnehin nicht sagen, dieser oder jener Präsident sei besser oder schlechter gewesen als ein anderer. Jeder hat einen eigenen Stil, eigene Schwerpunkte, neigt einer politischen Richtung zu usw. Alles in allem kann man wohl sagen, daß Deutschland bislang weit mehr Glück mit seinen Präsidenten hatte als mit seinen Kanzlern?


    Gruß -
    Bendert

    P.S.: In diese Einschätzung schließe ich durchaus auch den aktuellen Präsidenten mit ein: auch Gauck ist ein durchaus guter Präsident, vielleicht auch gerade deshalb, weil er bisweilen schneller spricht als denkt. Er hat, wie Herzog auch, Ecken und Kanten. Er ist nicht "auf Linie" getrimmt und er polarisiert weit über seinen tatsächlichen politischen Einfluß und ganz sicher weit über den Gehalt dessen hinaus, was er sagt. Insofern ist auch er ein ausgezeichneter Repräsentant SEINER Zeit.
    Ja, das stimmt. Weizsäcker war halt "mein erster" Bundespräsident, den ich bewusst mitbekommen habe und der mich ehrlich(!) berührt hat. In meiner Zeit und aus meiner Sicht eben eine Klasse für sich. Und das mit den Kanzlern kann man wohl auch unterschreiben ;-)

    Ich fand damals, dass die "Verlegenheitsthematik" bei der Ernennung von Herzog ihn (für mich) etwas entwertet hat und ich fand ihn insgesamt etwas farblos. Im Nachhinein muss man sagen, dieses Geschachere um den Posten gabs danach ja immer wieder und wahrscheinlich vor Weizsäcker auch. Nur da habe ich es eben nicht mitbekommen.
    Inhaltlich fand ich unseren Sparkassen-Präsidenten eigentlich auch ganz authentisch und bürgernah. Ich fand auch, er hätte nicht wegen dieses (evtl. vorgeschobenen?) Grundes zurücktreten müssen – ganz im Gegenteil. Wulf war mir zu spießig und zu dumm, sich in so eine Bredouille zu bringen (nicht das mit der Bild, sondern das mit den Krediten). Sowas ist dem Amt nicht würdig. Im Nachhinein habe ich aber fast den Eindruck, er ist an dieser Thematik "gewachsen" – so schräg das auch wäre.
    Und bei Gauck sehe ich eben nicht, so wie Du, dass er mal "auf den Putz" haut. Ich wüsste ad hoc jetzt keinen mir wichtigen Punkt, wo er nicht auf Kanzler-Linie liegt?! Zudem ist es doch eh sehr ruhig um ihn. Zumindest kommt mir das so vor. Bin aber auch ein wenig voreingenommen, weil auch kirchlicher Hintergrund und auch Ex-DDR. Da hätte ich mir einen Ausgleich zur Kanzlerin gewünscht.

    VG

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Im Klo: Bejaka, e.augustinos, Ei Tschi, Ophiuchus, Tafkas, FCB-Fan

  2. #12


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 14:58
    Beiträge
    4.110
    Themen
    5

    Erhalten
    2.333 Tops
    Vergeben
    1.083 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3381 Post(s)

    Standard

    "Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen,alle, wirklich alle Besitzstände müssen auf den Prüfstand."

    Herzog war ein wirklicher Apologet der neoliberalen Lehre.Mit den auf den Prüfstand zu stellenden Besitzständen waren weiß Gott nicht jene der oberen Zehntausend gemeint,die sollten unangetastet bleiben und blieben es auch.Das was sich die Arbeitnehmer an Rechten innerhalb des kapitalistischen Systems erkämpft hatten,stand zur Disposition und wurde in den nachfolgenden Jahren auch geschleift.Die Schaufensterfunktion der Bundesrepublik war nicht mehr notwendig,dass hatte Herzog erkannt und machte mit seiner "Ruck-Rede" den Fürsprecher eines sozialen Kahlschlages.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.
    Albert Einstein


    »Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen«

    Jean Jaurès

  3. #13
    Stammuser Avatar von HaddschiUmar

    Registriert
    05.11.2016
    Zuletzt online
    16.08.2017 um 00:05
    Beiträge
    514
    Themen
    0

    Erhalten
    874 Tops
    Vergeben
    1.032 Tops
    Erwähnungen
    7 Post(s)
    Zitate
    530 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fjodorov Beitrag anzeigen
    "Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen, ...
    Das ist doch falsch verstanden worden, als "... Rock ..."

    nun ist es zwar meist kein Rock sondern ein sog. "Hosenanzug" geworden, aber geht schon in die Richtung.

    5 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #14
    Premiumuser Avatar von Phönix a. d ...
    heiter bis wolkig
     


    Registriert
    01.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:35
    Beiträge
    2.090
    Themen
    5

    Erhalten
    907 Tops
    Vergeben
    684 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    1691 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nanu Beitrag anzeigen
    Diesen Bundespräsidenten habe ich gemocht.
    Kurze, eindringliche Sätze,
    nicht zu sehr geschliffen,
    pragmatisch, eckig, gut.

    Leider gestorben, vorbei.
    Tja,war wohl wohl der Letzte ,der sich noch halbwegs ehrbar in dieser ja nicht ganz einfachen Rolle als Präsident gehalten hat.
    Und ich habe den Eindruck ,so schnell werden wir in diesem Amt auch niemand mehr haben , der es tatsächlich ausfüllen kann.

    Jetzt ist er gestorben, da denke ich aber zu aller erstmal al s Mensch an ihn.
    Geschichte ist er jedenfalls noch nicht, das ist er dann in 25 Jahren.

    Gruß~phönix

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #15
    Premiumuser Avatar von Phönix a. d ...
    heiter bis wolkig
     


    Registriert
    01.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:35
    Beiträge
    2.090
    Themen
    5

    Erhalten
    907 Tops
    Vergeben
    684 Tops
    Erwähnungen
    19 Post(s)
    Zitate
    1691 Post(s)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    Premiumuser + Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 16:15
    Beiträge
    2.720
    Themen
    28

    Erhalten
    1.612 Tops
    Vergeben
    1.267 Tops
    Erwähnungen
    36 Post(s)
    Zitate
    2356 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fjodorov Beitrag anzeigen
    "Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen,alle, wirklich alle Besitzstände müssen auf den Prüfstand."

    Herzog war ein wirklicher Apologet der neoliberalen Lehre.Mit den auf den Prüfstand zu stellenden Besitzständen waren weiß Gott nicht jene der oberen Zehntausend gemeint,die sollten unangetastet bleiben und blieben es auch.Das was sich die Arbeitnehmer an Rechten innerhalb des kapitalistischen Systems erkämpft hatten,stand zur Disposition und wurde in den nachfolgenden Jahren auch geschleift.Die Schaufensterfunktion der Bundesrepublik war nicht mehr notwendig,dass hatte Herzog erkannt und machte mit seiner "Ruck-Rede" den Fürsprecher eines sozialen Kahlschlages.
    So ist das richtig, unterschreibe davon jedes Wort. Das Geheule um diese Person
    sollte sich nun wirklich in Grenzen halten. Um den ists genauso schade, wie um
    Schröder, wenn für den mal die abschließende Rede geschrieben wird.

    3 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #17
    Premiumuser + Avatar von golomjanka
    Restrisikoanalyst
     


    Registriert
    28.04.2015
    Zuletzt online
    Heute um 11:28
    Beiträge
    16.546
    Themen
    77

    Erhalten
    4.786 Tops
    Vergeben
    8.178 Tops
    Erwähnungen
    200 Post(s)
    Zitate
    11687 Post(s)

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    routiniertes Forenmitglied

    Registriert
    10.12.2016
    Zuletzt online
    15.08.2017 um 04:38
    Beiträge
    123
    Themen
    0

    Erhalten
    31 Tops
    Vergeben
    0 Tops
    Erwähnungen
    2 Post(s)
    Zitate
    74 Post(s)

    Standard

    Also Schwamm drüber...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #19
    Premiumuser + Avatar von denmarkisbetter

    Registriert
    19.07.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:02
    Beiträge
    8.933
    Themen
    69

    Erhalten
    2.606 Tops
    Vergeben
    2.195 Tops
    Erwähnungen
    127 Post(s)
    Zitate
    6737 Post(s)

    Standard

    Mir fiel immer dieser Begriff ein den einst Helmut Maucher prägte, wenn ich Roman Herzog sah. Einfältig, einfach gestrickt, gross und skrupellos jedoch im Ressourcenabgriff.
    So heiratete er rasch nach dem Tod seiner Frau (Versorgungsheirat?)

    Nunja. Gerne mehr davon.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #20
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:33
    Beiträge
    11.422
    Themen
    22

    Erhalten
    6.276 Tops
    Vergeben
    11.080 Tops
    Erwähnungen
    187 Post(s)
    Zitate
    8706 Post(s)

    Standard

    Es erfüllt mich mit stiller Heiterkeit, daß die Erfüllungsgehilfen des Systems denselben Naturgesetzen unterliegen, wie die Normalos. Was mich allerdings immer unglaublich geärgert hat, ist, daß die "Pensionen" dieser "Herr"schaften maßlos überzogen sind. Ich habe fast 40 Jahre tagtäglich für diesen "Staat" gearbeitet. War etwa 60% des Jahres in Gegenden, die als gefährlich eingestuft sind. Also am Stück rund 24 Jahre. Und so ein Politclown, der vielleicht 3 bis 4 Jahre den "Präsidenten", bzw. Grüßaugust spielt, erhält mehr als das Doppelte meiner Pension als "Ehren"sold"´. Und Ehre haben diese Gestalten bestimmt nicht.

    Schade, daß dieses Psychopathen immer nachwachsen!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Können wir aus der Geschichte lernen ?
    Von Diskursant im Forum Geschichte
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 10:19
  2. Geschichte und Gegenwart der I A F
    Von Phönix a. d ... im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 17:25
  3. Geschichte der Sowjetunion - Landwirtschaft
    Von golomjanka im Forum Asien/Russland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 18:35
  4. Wiederholung von Geschichte
    Von delta im Forum Geschichte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.09.2016, 14:42
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2016, 20:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben