+ Antworten
Seite 2 von 51 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 507

Thema: Tempolimit

  1. #11
    Psw-Kenner Avatar von Holsteiner

    Registriert
    21.09.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:48
    Beiträge
    597
    Themen
    5

    Erhalten
    383 Tops
    Vergeben
    88 Tops
    Erwähnungen
    3 Post(s)
    Zitate
    608 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Elvis Domestos Beitrag anzeigen
    Deutschland ist einer der wenigen Länder auf der Welt ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen, quasi das letzte Eldorado um die immer weiter ansteigenden PS-Werte auch mal nutzen zu können. Nicht wenige Ausländer kommen nur deswegen nach Deutschland, um mal so richtig Gas geben zu können. Dabei frage ich mich, ob sich mit dieser Sonderstellung überhaupt die nationalen Schadstoffemissionen senken lassen? Dabei spielt es keine Rolle, ob wir über E-Autos oder konventionelle Antriebe sprechen, um so mehr Leistung ein Wagen hat, und diese steigen permanent, desto mehr C02 stoßen sie aus.
    Die Energiewende hat bis dato etliche Milliarden gekostet, erreicht wurde eigentlich nichts! Ich frage mich, ob ein Tempolimit, es wäre sehr günstig umsetzbar gewesen, nicht mehr gebracht hätte?
    Gut, aber was soll man mit einem Tempolimit, wenn der eigene PKW über 200 PS hat?
    Ist ein Tempolimit vorstellbar?
    Ich bin ja auch für ein Tempolimit auf Autobahnen, aber nach dem Prinzip des Audi S8 4.2 V10
    Der begrenzt dann automatisch auf 250 kmh.....


    (Satire)

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #12
    Premiumuser +
    Elvis Domestos hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Elvis Domestos

    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 17:55
    Beiträge
    1.974
    Themen
    66

    Erhalten
    417 Tops
    Vergeben
    548 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1612 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Holsteiner Beitrag anzeigen
    K

    In den USA geht's doch auch. Porsche verkauft ganz gut Autos in die USA, und die dürfen auch nicht schneller als 55mph oder 88 kmh fahren.
    Nur 88 km/h????

    Schneller dürfen die nicht? Und trotzdem einen Porsche?

    Begreife ich nicht!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #13
    aequis aequus Avatar von Charles Dexter Ward
    uncucked and hell-bent
     


    Registriert
    11.03.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 17:03
    Beiträge
    11.948
    Themen
    19

    Erhalten
    8.773 Tops
    Vergeben
    12.269 Tops
    Erwähnungen
    143 Post(s)
    Zitate
    8219 Post(s)

    Standard

    Ein allgemeines Tempolimit ist strikt abzulehnen. Es ist ohnehin nur eine Fiktion, dass man auf deutschen Autobahnen fahren kann, so schnell man will. Baustellen und durch Schilder geregelte Geschwindigkeit dominieren das Straßenbild. Hinzu kommt die ohnehin starke Verkehrsbelastung: Staus, LKWs, Schwertransporte und "Schleicher".
    Hat jemand zahlen dazu, wie viele Kilometer denn wirklich noch ohne ein Tempolimit zu befahren sind?

    Was viele oft vergessen, auch ein zu langsames fahren zählt als Verkehrsbehinderung. StVo §3 Abs. 2, "ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, dass sie den Verkehrsfluss behindern".

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Hinter der Hetze und dem Hass gegen die AfD steckt ein neuer alter Totalitarismus. Die Schlägerbanden der Weimarer Republik haben ihn kultiviert, die Terrorbanden der RAF auch, und jetzt wird er von den "anständigen" Nachwuchsjakobinern weiter getragen.
    "Populismus" ist die neumodische Diffamierung eines politischen Standpunkts, den man nicht teilt.
    "Populist" ist die neumodische Diffamierung für Personen, deren politische Standpunkte man nicht teilt.

  4. #14
    Premiumuser +
    Elvis Domestos hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Elvis Domestos

    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 17:55
    Beiträge
    1.974
    Themen
    66

    Erhalten
    417 Tops
    Vergeben
    548 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1612 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Charles Dexter Ward Beitrag anzeigen
    Ein allgemeines Tempolimit ist strikt abzulehnen. Es ist ohnehin nur eine Fiktion, dass man auf deutschen Autobahnen fahren kann, so schnell man will. Baustellen und durch Schilder geregelte Geschwindigkeit dominieren das Straßenbild. Hinzu kommt die ohnehin starke Verkehrsbelastung: Staus, LKWs, Schwertransporte und "Schleicher".
    Hat jemand zahlen dazu, wie viele Kilometer denn wirklich noch ohne ein Tempolimit zu befahren sind?

    Was viele oft vergessen, auch ein zu langsames fahren zählt als Verkehrsbehinderung. StVo §3 Abs. 2, "ohne triftigen Grund dürfen Kraftfahrzeuge nicht so langsam fahren, dass sie den Verkehrsfluss behindern".
    ist keine Fiktion! Mein Rekord ist 230 km/h! Kein schönes Gefühl dabei gehabt!
    Die Mindestgeschwindigkeit auf Autobahnen ist meine ich 60 km/h ???

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #15
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:09
    Beiträge
    9.942
    Themen
    22

    Erhalten
    5.518 Tops
    Vergeben
    9.794 Tops
    Erwähnungen
    145 Post(s)
    Zitate
    7638 Post(s)

    Standard

    Wer tatsächlich denkt, daß das Tempolimit kein Geschäftsmodell zum leichten Abzocken ist und mit Sicherheit zu tun hat, der ist einfach nur vollkommen naiv und sollte über ein verfrühtes Ableben nachdenken.

    Aber wie alles hat es mit Kompetenz zu tun. Wenn man als FS-Inhaber eine Flugausbildung machen wollte, merkte man in der ersten Stunde, daß die FS-Ausbildung völlich vor'n Anus war. Wäre die FS-Ausbildung so, wie die PPL-Ausbildung, hätten vielleicht noch 10% einen FS!

    Ich behaupte, daß etwa 90% aller Autofahrer im Tagesgeschehen auf der Straße nur mit Glück durchkommen.

    In der BRD, dem Land, wo auf vielen Teilen der Autobahn unbegrenzte Geschwindigkeit möglich wäre, werden wahrscheinlich die technisch besten Autos der Welt gebaut. Und mit diesen Autos kann man die volle Geschwindigkeit fahren. Nur... man muß es auch können. Ich selbst gehöre zu den "Rasern" (was für ein Unwort!!) und habe noch nie einen richtigen Unfall gebaut. Ich fahre immer "zu" schnell und Dank einer vorzüglichen Warn-Maschinerie bin ich nur 2 oder 3 Mal gebührentechnisch geblitzt worden. In etwas über 50 Jahren Fahrpraxis!!

    Wer für Tempolimits ist, ist ein Weichei und sollte mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Allerdings nie im Flugzeug, das fliegt nämlich um die 800 kmh. Und das ist natürlich viel zu schnell.

    Mein Motto ist: die schnellste Zeit zwischen 2 Punkten. Und da ist nicht der Weg das Ziel!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #16
    Premiumuser +
    Elvis Domestos hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Elvis Domestos

    Registriert
    28.12.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 17:55
    Beiträge
    1.974
    Themen
    66

    Erhalten
    417 Tops
    Vergeben
    548 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    1612 Post(s)

    Standard

    Rasen ist nichts für mich, vermutlich fehlen mir PS und Übung.
    Hier mal ein Überblick der Regelungen in Europa:
    http://www.autokiste.de/verkehrsrecht/tempolimits.htm
    Auf den Autobahnen in Norwegen geht es gemütlich zu (90/100/110 km/h), vermutlich wegen den Elchen?!
    Polen 140 km/h.
    Politisch wäre eine Begrenzung der Geschwindigkeit auf deutschen Autobahnen wohl nicht durchsetzbar.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #17
    Psw-Kenner Avatar von Orwellhatterecht

    Registriert
    15.03.2015
    Zuletzt online
    17.04.2017 um 21:19
    Beiträge
    624
    Themen
    1

    Erhalten
    266 Tops
    Vergeben
    2.035 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    520 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von joG Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man will, dass die Menschen die Farradautobahnen nutzt und Autos zuhause lässt? Da ist doch eine Tempobegrenzung ganz prima.

    Ich bin des Öfteren in den Niederlanden unterwegs. Dort herrscht auf den Autobahnen eine erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Für mich immer wieder erstaunlich, wie gut und flüssig dort der Verkehr vonstatten geht, ohne die in D üblichen Drängler, ohne halsbrecherische Übrholmanöver, ohne Nötigung anderer Autofahrer. Allerdings sind andererseits die Holländer auf deutschen Autobahnen verrufen und gefürchtet, hier lassen viele von ihnen buchstäblich "die Sau raus" und fahren nicht selten "wie die Henker".

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #18
    Premiumuser

    Registriert
    23.09.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 18:28
    Beiträge
    913
    Themen
    2

    Erhalten
    169 Tops
    Vergeben
    2 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    823 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Elvis Domestos Beitrag anzeigen
    Deutschland ist einer der wenigen Länder auf der Welt ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen
    Das kann ich leider nicht bestätigen; auf deutschen Autobahnen gibt es sehr viele Tempolimits.

    Ich bin gestern aus dem Urlaub zurückgekommen, und dabei die A7 von ganz im Süden bis Hamburg hochgefahren. Ich schätze, auf mehr als der Hälfte der Strecken gab es dort Tempolimits.
    Teilweise völlig unmotiviert; da wurde wohl manchmal vergessen, die Schilder nach der Aufhebung einer Baustelle wieder wegzunehmen.
    Oder macht es manchen Regionalfürsten einfach Spaß, Macht auszuüben und die Autofahrer zu gängeln?

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #19
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 21:09
    Beiträge
    9.942
    Themen
    22

    Erhalten
    5.518 Tops
    Vergeben
    9.794 Tops
    Erwähnungen
    145 Post(s)
    Zitate
    7638 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Holsteiner Beitrag anzeigen
    Der begrenzt dann automatisch auf 250 kmh.....
    Bin neulich mit einem AMG C 63 nach Flensburg mitgefahren. Der grenzt tatsächlich bei 250 ab. Wäre das mein Wagen, würde ich das schnellstens "entgrenzen". Was für ein Blödsinn!

    Zitat Zitat von Maikel Beitrag anzeigen
    Das kann ich leider nicht bestätigen; auf deutschen Autobahnen gibt es sehr viele Tempolimits.
    Jup! Und zwar immer dann, wenn es sich um eine neue Bahn handelt. Die in Mitteldeutschland strotzen nur so von 120er Stellen.
    Zitat Zitat von Maikel Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern aus dem Urlaub zurückgekommen, und dabei die A7 von ganz im Süden bis Hamburg hochgefahren. Ich schätze, auf mehr als der Hälfte der Strecken gab es dort Tempolimits.
    Wenn Du damit auskommst. Als ich mein erstes Auto hatte, gab es nur bei Baustellen Tempolimits. Ansonsten freie Fahrt (für "freie" Bürgen!)
    Zitat Zitat von Maikel Beitrag anzeigen
    Teilweise völlig unmotiviert; da wurde wohl manchmal vergessen, die Schilder nach der Aufhebung einer Baustelle wieder wegzunehmen.
    Oder macht es manchen Regionalfürsten einfach Spaß, Macht auszuüben und die Autofahrer zu gängeln?
    Genau und Geld abzuzocken!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Le Bon (06.04.2017 um 14:10 Uhr)

  10. #20
    Premiumuser Avatar von admonitor

    Registriert
    30.12.2015
    Zuletzt online
    Gestern um 22:18
    Beiträge
    1.601
    Themen
    25

    Erhalten
    910 Tops
    Vergeben
    215 Tops
    Erwähnungen
    17 Post(s)
    Zitate
    1498 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Elvis Domestos Beitrag anzeigen
    Deutschland ist einer der wenigen Länder auf der Welt ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen, quasi das letzte Eldorado um die immer weiter ansteigenden PS-Werte auch mal nutzen zu können. Nicht wenige Ausländer kommen nur deswegen nach Deutschland, um mal so richtig Gas geben zu können. Dabei frage ich mich, ob sich mit dieser Sonderstellung überhaupt die nationalen Schadstoffemissionen senken lassen? Dabei spielt es keine Rolle, ob wir über E-Autos oder konventionelle Antriebe sprechen, um so mehr Leistung ein Wagen hat, und diese steigen permanent, desto mehr C02 stoßen sie aus.
    Die Energiewende hat bis dato etliche Milliarden gekostet, erreicht wurde eigentlich nichts! Ich frage mich, ob ein Tempolimit, es wäre sehr günstig umsetzbar gewesen, nicht mehr gebracht hätte?
    Gut, aber was soll man mit einem Tempolimit, wenn der eigene PKW über 200 PS hat?
    Ist ein Tempolimit vorstellbar?
    Der Individualverkehr ist für den Co2 Ausstoß irrelevant, selbst Kühe auf der Weide sind soweit ich weiß klimaschädlicher. Der Verbrauch bei moderat hohen Geschwindigkeiten (sagen wir 160-180) dürfte außerdem niedriger sein als bei Stop and Go. Außerdem sind die schnellen Fahrer eine Minderheit. Viel PS sind vor allem fürs Überholen gut und um bergauf die Geschwindigkeit zu halten, um schnell gerade aus zu fahren reichen auch 100 PS.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    "Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, [...] ; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen." - Daniel Cohn-Bendit (Bündnis 90/Die Grünen)

    Sendepause für: aselsan, bejaka, denker_1, e.augustinos, Geraldo, Giorgette, Jakob, Olivia, Patrick, Piranha, riwa, Rotschopf, Salomon, Tafkas, Uffzach

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben