+ Antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 100
  1. #11
    Premiumuser + Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 08:48
    Beiträge
    2.775
    Themen
    29

    Erhalten
    1.655 Tops
    Vergeben
    1.316 Tops
    Erwähnungen
    38 Post(s)
    Zitate
    2411 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    ...

    Es wird aber nicht nur die deutsche Bank sein, es werden ALLE Banken sein, und nicht nur alle deutschen Banken, sondern alle Banken weltweit.
    Pi*Daumen kannst du davon ausgehen, dass alleine den deutschen Banken insgesamt so ca. 3 Billionen Euro verloren gehen, weltweit in Grössenordnungen von 1 Trillion US$ (ja mit "T").
    Da gibt es NICHTS was das aufhalten kann.
    Ich persönlich verstehe nicht viel davon, aber gesetzt den Fall dass,
    dann scheinen wir uns in einem Dilemma absoluten Ausmaßes zu
    befinden. Man kann dazu davon ausgehen, dass dieses Konstrukt
    noch explosiver wird und ohnehin vrmtl. bald von selbst hoch geht.

    Insofern ist dieses Schreckensszenario ein Grund mehr, jetzt die
    Notbremmse zu ziehen und nicht darauf zu hoffen, dass sich erst
    die nächste Generation damit beschäftigen muss.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #12
    Premiumuser + Avatar von gert friedrich
    causa est agens
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:33
    Beiträge
    1.408
    Themen
    26

    Erhalten
    401 Tops
    Vergeben
    822 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    1498 Post(s)

    Standard

    Macron und LePen kommen in den 2.Wahlgang und Macron gewinnt mit 60 zu 40 Prozent.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  3. #13
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:51
    Beiträge
    3.218
    Themen
    47

    Erhalten
    1.111 Tops
    Vergeben
    159 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    2984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Insofern ist dieses Schreckensszenario ein Grund mehr, jetzt die
    Notbremmse zu ziehen und nicht darauf zu hoffen, dass sich erst
    die nächste Generation damit beschäftigen muss.
    Es ist überhaupt keine Frage, dass das passieren wird, die Frage ist nur wann.
    Ich hatte gestern irgendwo hier im Forum ein Video von Ulrike Herrmann verlinkt, wo sie (sinngemäss) sagt: ALLE die heute bei einer Bank arbeiten sind sich vollkommen darüber klar, dass die nächste Finanzkrise mit absoluter Sicherheit kommt und um ein Vielfaches grösser wird als die von 2008.

    Einen festen Punkt zu haben wann es passiert, wie z.B. wenn man schon einen Monat vor der Stichwahl in Frankreich weiss, dass dies der Auslöser sein wird, weil BEIDE Kandidaten aus der EU raus wollen, hat einfach nur den Vorteil, dass man dann damit planen kann, so dass man diesmal zu den Gewinnern der Krise gehört.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  4. #14
    Premiumuser Avatar von Kamikatze

    Registriert
    06.03.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:10
    Beiträge
    1.347
    Themen
    0

    Erhalten
    1.920 Tops
    Vergeben
    1.659 Tops
    Erwähnungen
    40 Post(s)
    Zitate
    1165 Post(s)

    Standard

    Piranha, #10
    1. Du bis ein Traumtänzer!

    2. und auf das Szenario freust Du Dich?

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Kamikatze (15.04.2017 um 14:48 Uhr)

  5. #15
    Kulturbereicherungssucher Avatar von Uwe O.

    Registriert
    03.07.2012
    Zuletzt online
    18.10.2017 um 19:28
    Beiträge
    17.678
    Themen
    67

    Erhalten
    5.430 Tops
    Vergeben
    6.800 Tops
    Erwähnungen
    97 Post(s)
    Zitate
    9323 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Das habe ich alleine hier im Forum schon mehrfach aufgeschrieben, aber ich erklärs dir auch gerne nochmal.
    Ist ja nicht so schwer.
    Nun stehe ich ja auf der Abseitsmiste von Piranha , so dass er leider nicht lesen kann, dass er Unsinn geschrieben hat.

    Wenn ein grosses Land wie Frankreich oder Italien aus der EU aussteigt und seine eigene Währung zurück bekommt, dann wertet diese neue/alte Währung drastisch ab.
    Das ist Sinn des EU-Austritts.


    Gleichzeitig wird den Gläubigern, also den deutschen Banken klar, dass die ihre Schulden nicht bezahlen werden, was dazu führt, dass alle Investoren in einer Art Bankrun versuchen werden die Aktien dieser deutschen Banken zu verkaufen.
    Wenn der Kurs der Aktien dann erstmal fällt, werden immer mehr Aktionäre verkaufen wollen, je tiefer der Kurs fällt.
    Die haben aber nur 2 oder 3% Eigenkapital, sprich die sind innerhalb von ein paar Stunden davon schon Pleite
    ,

    So ein Quatsch.
    Der Aktienkurs hat nichts mit dem Eigenkapital der AG zu tun.
    Und führt schon gleich gar nicht in die Pleite.


    müssen ihrerseits die Forderungen die sie ans Ausland haben fällig stellen, das Ausland zuckt die Schultern, bezahlt nicht und schon bleiben die Schulden bei den deutschen Banken hängen.
    Diese Schulden liegen bei der Bundesbank.


    Weil aber so gut wie kein Schuldner seine Schulden von heute auf morgen bezahlen kann, wird der Bankrun sich auf die kleinen Sparer ausdehnen, die alle ihr Geld abheben wollen.
    Die deutsche Bank wird innerhalb von STUNDEN nach dem Euro-Austritt Frankreichs Konkurs anmelden.
    Für den Fall haben die Banken samt den Geldautomaten von jetzt auf gleich geschlossen.


    Die Bilanzsumme der deutschen Bank ist aber so hoch wie die Hälfte vom deutschen BIP, sprich da kann es keine staatliche Rettung geben, denn 1,6 BILLIONEN Euro kann Schäuble nicht mal eben aus der Staatskasse zaubern.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Political Correctness heißt letztlich „lügen“. Konrad Adenauer

  6. #16
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:51
    Beiträge
    3.218
    Themen
    47

    Erhalten
    1.111 Tops
    Vergeben
    159 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    2984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von gert friedrich Beitrag anzeigen
    Macron und LePen kommen in den 2.Wahlgang und Macron gewinnt mit 60 zu 40 Prozent.
    Den Beitrag muss ich jetzt zitieren.
    Nicht weil ich was dazu sagen will, sondern damit ich ihn übernächste Woche wiederfinde und ihn dir um die Ohren schlagen kann, genau wie ich auf YT in den Kommentaren einiges markiert hatte, wo vor den Wahlen in USA alle geglaubt haben Clinton würde gewinnen.

    Ich kann mich gut an einen besonderen Fall erinnern, wo ein ganz hartgesottener "das-kleinere-Übel-Wähler" steif und fest behauptet hat, wenn Clinton in den Vorwahlen Sanders betrogen hat, dann macht das nichts, weil Clinton gegen Trump locker gewinnen wird.
    Ich habe ALLES versucht ihm zu erklären, dass Trump gegen Clinton haushoch gewinnen wird, aber da war nichts zu machen, der war genauso stur wie viele User hier im Forum, die zum Teil auf meiner Abseits-Liste stehen.
    Auch war ich (ähnlich wie hier im Forum) von wenigen Ausnahmen abgesehen der Einzige, der im Voraus laut gesagt hat was passieren wird und schon deshalb hat die Masse derer die mich für doof erklärt hat mir nicht glauben wollen.
    Diese spezielle Diskussion habe ich nachdem Trump gewonnen hatte nochmal ausgegraben und ihm nur 4 kleine Worte drunter geschrieben: "..... und nu, du Vollpfosten?"
    Geantwortet hat er selber nicht mehr, aber plötzlich gabs 100 Andere, die angeblich auch vorher gewusst haben, dass es so kommen wird.
    YT hat das Video unter dem diese Diskussion stand kurz darauf gelöscht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Piranha (15.04.2017 um 14:58 Uhr)
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  7. #17
    Premiumuser + Avatar von gert friedrich
    causa est agens
     


    Registriert
    19.08.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:33
    Beiträge
    1.408
    Themen
    26

    Erhalten
    401 Tops
    Vergeben
    822 Tops
    Erwähnungen
    16 Post(s)
    Zitate
    1498 Post(s)

    Standard

    Guten Tag Piranha,
    bei mir steht niemand im Abseits,man sollte schon mit allen reden können.
    Wenn deine Prognose zu Frankreich stimmt, Glückwunsch.
    Wenn ich Recht habe, wird es Frankreich auch überleben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    LEVIATHAN VERSUS BEHEMOTH

  8. #18
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:51
    Beiträge
    3.218
    Themen
    47

    Erhalten
    1.111 Tops
    Vergeben
    159 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    2984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Kamikatze Beitrag anzeigen
    Piranha, #10
    1. Du bis ein Traumtänzer!

    2. und auf das Szenario freust Du Dich?
    Selbstverständlich freue ich mich darauf.
    Ich habe auf der Bank weder Schulden noch Guthaben, ich habe weder ein Einkommen noch muss ich irgendwem ein Gehalt bezahlen, mir kann es vollkommen schnurz sein, was mit dem Bankensystem passiert.
    Wenn das zusammenbricht, verlieren alle Sparer den grössten Teil ihrer Ersparnisse und zwar so, dass je reicher einer ist, desto mehr verliert er, gerechter könnte es aus Sicht eines Linken nicht sein.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

  9. #19
    ausgeschieden

    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    25.08.2017 um 20:23
    Beiträge
    4.113
    Themen
    5

    Erhalten
    2.343 Tops
    Vergeben
    1.083 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    3381 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Es lief gerade auf Euronews und ich persönlich habe mit offenem Mund vor der Tabelle gesessen, denn da tut sich gerade eine Möglichkeit auf, die ich bisher überhaupt nicht auf dem Schirm hatte, aber nach allem was ich weiss gute Chancen hat wahr zu werden.
    Andere Sender haben es auch schon in den News, das ZDF z.B.: http://www.heute.de/praesidentschaft...-46981282.html

    Aktuell hat Le Pen mit dem FN die Nase vorne, sie wird also in der Stichwahl im Mai eine der beiden Kandidaten sein.
    Direkt dahinter gibt es aber ein Rennen um den zweiten Platz, wo sich eine riesige Überraschung auftut.
    Sowohl der neoliberale Medienliebling Macron als auch der konservative Fillon verlieren nahezu täglich in den Umfragen, dafür kommt gerade ein "echter" Linker, sprich Mélenchon hoch, der heute, also eine Woche vor der Wahl (nach den Zahlen von Euronews) schon fast gleichauf mit Macron liegt, während Fillon schon fast aussichtslos abgeschlagen ist.

    Es könnte also zu einer Stichwahl zwischen einem echten Linken und einer ganz Rechten kommen.
    DAS würde ich ja zu gerne sehen, insbesondere die Kommentare der Anderen dazu, weil es bedeuten würde, dass KEINE der etablierten Parteien überhaupt in die Stichwahl kommt.
    Wer sich erinnert, wie in den USA Sanders gegen Clinton ganz deutlich viel mehr Stimmen bekommen hat als die Prognosen vorhergesagt haben, der kann sich jetzt ausmalen, dass das Duell links gegen ganz rechts gar nicht so unwahrscheinlich ist.

    Ganz besonders interessant ist in dem Zusammenhang die Frage: WENN es zum Duell Mélenchon gegen Le Pen kommt, wen von beiden werden die Altparteien unterstützen, denn die sitzen da in einer unglaublichen Zwickmühle.
    Unterstützen sie Le Pen, gäben sie damit offen zu, dass sie selber Rechte sind und ihnen rechtsextrem lieber ist als links.
    Unterstützen sie Mélenchon, würden sie es sich mit ihren Geldgebern verscherzen.
    Ich denke,da ist noch einiges offen.Sollte es aber zu einem Duell zwischen Le Pen und Mélenchon kommen,kann man ziemlich sicher sein,dass die Medien und ihre Hintermänner sich kritisch auf Mélenchon stürzen werden,in der Hoffnung,dass es dann Le Pen schafft.Eine offene Unterstützung von Le Pen erwarte ich nicht.Mit Rechten konnte das Kapital schon immer,mit Linken niemals.Interessant wird es allemal.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  10. #20
    Psw-Kenner
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 02:51
    Beiträge
    3.218
    Themen
    47

    Erhalten
    1.111 Tops
    Vergeben
    159 Tops
    Erwähnungen
    95 Post(s)
    Zitate
    2984 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fjodorov Beitrag anzeigen
    Ich denke,da ist noch einiges offen.Sollte es aber zu einem Duell zwischen Le Pen und Mélenchon kommen,kann man ziemlich sicher sein,dass die Medien und ihre Hintermänner sich kritisch auf Mélenchon stürzen werden,in der Hoffnung,dass es dann Le Pen schafft.Eine offene Unterstützung von Le Pen erwarte ich nicht.Mit Rechten konnte das Kapital schon immer,mit Linken niemals.Interessant wird es allemal.
    Dass die Medien sich hinter LePen stellen werden, sobald der neoliberale Medienliebling Macron aus dem Rennen ist, ist keine Frage, aus Sicht der Reichen macht Le Pen dieselbe rechte Reiche-Leute-Politik, die auch Macron machen will und die auch in Deutschland die AfD machen will.
    Wenn das Ganze statt rechts-liberal dann rechts-autoritär wird, ist das für die Reichen immer noch besser als links.

    Die Frage ist, was die etablierten Parteien machen, insbesondere die Konservativen unter Fillon, die sich in Frankreich absurderweise Sozialisten nennen, denn wenn die Le Pen unterstützen sollten, oder sich auch nur raushalten wollen, würde offensichtlich werden, dass die sogenannten Sozialisten in Frankreich in Wahrheit stramme Rechte sind.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Aufgrund der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzkrise wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

Ähnliche Themen

  1. EM in Frankreich
    Von nachtstern im Forum Europa
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 22:18
  2. Hellstorm - der neueste Schrei von der rechten Jammerfront
    Von Eisenzwerg im Forum Offenes Forum
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 10.10.2015, 10:59
  3. neueste Rede von Gregor Gysi 14.01.2014
    Von bimbo im Forum Staat & Zivilgesellschaft
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:57
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 11:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben