+ Antworten
Seite 3 von 14 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 140

Thema: Enceladus

  1. #21
    Premiumuser
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:01
    Beiträge
    6.076
    Themen
    11

    Erhalten
    1.331 Tops
    Vergeben
    142 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von nachtstern Beitrag anzeigen
    "primitiv" wie Viren, Bakterien oder dergleichen?
    Also mögliche Krankheitserreger gegen die Wir keinerlei Schutz haben? ^^
    Eher in Richtung Einzeller oder vielleicht sowas wie kleine Schrimps.
    Es ist nicht gerade wahrscheinlich, dass sich parasitäre Lebensformen auf diesen Planeten befinden, die uns gefährlich wären, die müssen sich ja in Verbindung mit einem Wirt entwickeln.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  2. #22
    Erfahrener Kamikaze Avatar von Trantor

    Registriert
    15.10.2013
    Zuletzt online
    Heute um 11:57
    Beiträge
    8.567
    Themen
    7

    Erhalten
    2.672 Tops
    Vergeben
    619 Tops
    Erwähnungen
    149 Post(s)
    Zitate
    6877 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Bei den aktuellen Beispielen reden wir, wie gesagt von sehr primitivem Leben, nicht von H.G. Wells.
    früher haben auch Druiden und Hexenheiler zu unserer "Zivilisation" gehört - heute nicht mehr. Kirchen sind genauso vergänglich wie alles andere was der Mensch geschaffen hat - das einzige was bleibt ist der Glauben an irgendeine Religion oder höhere Existenz - dieser Glaube muss aber ganz sicher nicht christlich sein.
    Wieviele Religioen sind schon entstanden und wieder untergegangen in der Menschheitsgeschichte, tausende? Mehr?
    Alle beliebig - nur der Glaube ansich bleibt erhalten, denn er ist natürlich, logisch und rational begründbar und nicht künstlich menschlich.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Trantor (19.04.2017 um 17:52 Uhr)
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.” Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  3. #23
    Premiumuser + Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:08
    Beiträge
    13.374
    Themen
    3

    Erhalten
    1.915 Tops
    Vergeben
    411 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    12384 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass da noch eine gewaltige Hürde im Weg steht, nämlich das Versprechen einer Seele und des ewigen Lebens. Die meisten Menschen versuchen nämlich, wenn auch durch Vermeidung kritischer Auseinandersetzung, durchaus diesen übernatürlichen Part mit einer ansonsten natürlich sehr atheistischen Lebensweise zu kombinieren. Hier fehlt die tiefgreifende Erschütterung noch um ein Loslösen zu erwirken.
    dem stimme ich zu.
    es fehlt noch ein Großereignis ... vielleicht befinden wir uns aber auch schon mittendrin ... damit Religionen endlich verboten werden können.

    ich bin mir sicher, die Menschen in 100, spätestens 200 Jahren werden uns so betrachten, wie wir die Menschen der Lutherzeit betrachten.
    als Rückständige, die noch an Hexen, Geister und böse Teufel geglaubt haben ...

    nur, den Menschen der Lutherzeit sei das noch irgendwo verziehen, die wußten halt nicht mehr und es nicht besser, dass Pest von kleinen Erregern verursacht wird, und keine Gottesstrafe ist.
    wir hingegen wissen fast alles, und pflegen immer noch Hexenwahn und die Anbetung fliegender Spagettimonster.

    die eigentlich Rückständigen sind WIR, weil wir es eigentlich schon besser wissen, im Gegensatz zu den Menschen vor 500 Jahren ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #24
    Premiumuser
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:01
    Beiträge
    6.076
    Themen
    11

    Erhalten
    1.331 Tops
    Vergeben
    142 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    früher haben uch Druiden und Hexenheiler zu unserer "zivilisation" gehört - heute nicht mehr. Kirchen sind genauso vergänglich wie alles andere was der nensch geschaffen hat - das einzige was bleibt ist der Glauben an irgendeine Religion poder höhere Existenz - diser Glaube muss aber ganz sicher nicht christlich sein.
    Wieviele Religioen sind schon entstanden nd wieder untergegeange in der Menschheistgeschichte tausende? Mehr?
    Alle beliebig - nur der Glaube ansich bleibt erhalten, denn er sit natürlich und ogisch rational begründbar und nicht künstlich menschlich.
    Das hat jetzt was genau mit der Frage der Komplexität der möglichen Lebensformen zu tun?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  5. #25
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 17:56
    Beiträge
    7.593
    Themen
    51

    Erhalten
    3.059 Tops
    Vergeben
    3.111 Tops
    Erwähnungen
    59 Post(s)
    Zitate
    5610 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Sollte es dort Bodenschätze geben, wäre die mögliche Konsequenz, daß wir Flüchtlinge
    aufnehmen müßten.

    Gruß, hoksila
    Du kannst einem jede Vorfreude versauen .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  6. #26
    Premiumuser + Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:08
    Beiträge
    13.374
    Themen
    3

    Erhalten
    1.915 Tops
    Vergeben
    411 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    12384 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Es ist nicht gerade wahrscheinlich, dass sich parasitäre Lebensformen auf diesen Planeten befinden, die uns gefährlich wären, die müssen sich ja in Verbindung mit einem Wirt entwickeln.
    das glaube ich nun wiederum nicht.
    Einzeller eines anderen Planeten oder Mondes können für die Erde äußerst gefährlich sein, schließlich hat keine unserer (und damit ist auch die ganze restliche Fauna gemeint) DNAs ein passendes Antivirenkonzept für unser Immunsystem dafür gespeichert ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #27
    Premiumuser
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:01
    Beiträge
    6.076
    Themen
    11

    Erhalten
    1.331 Tops
    Vergeben
    142 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    dem stimme ich zu.
    es fehlt noch ein Großereignis ... vielleicht befinden wir uns aber auch schon mittendrin ... damit Religionen endlich verboten werden können.

    ich bin mir sicher, die Menschen in 100, spätestens 200 Jahren werden uns so betrachten, wie wir die Menschen der Lutherzeit betrachten.
    als Rückständige, die noch an Hexen, Geister und böse Teufel geglaubt haben ...

    nur, den Menschen der Lutherzeit sei das noch irgendwo verziehen, die wußten halt nicht mehr und es nicht besser, dass Pest von kleinen Erregern verursacht wird, und keine Gottesstrafe ist.
    wir hingegen wissen fast alles, und pflegen immer noch Hexenwahn und die Anbetung fliegender Spagettimonster.

    die eigentlich Rückständigen sind WIR, weil wir es eigentlich schon besser wissen, im Gegensatz zu den Menschen vor 500 Jahren ...
    Ich weiß nicht, ob das Urteil so vernichtend sein wird. Wir sind ja auch erst wirklich kurz aus der Zeit raus, zu der man noch einen Gott gebraucht hat und bis man die Veränderung in den grundlegenden Menschenrechten als gerechtfertigt sehen wird, wird noch einiges an Zeit vergehen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  8. #28
    DummDödel ^^ Avatar von nachtstern
    ficken für den Frieden und
    Rauchen gegen den Terror ^^
    der deutsche is eben mal bleed
     


    Registriert
    15.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 12:01
    Beiträge
    29.360
    Themen
    98

    Erhalten
    11.298 Tops
    Vergeben
    21.251 Tops
    Erwähnungen
    304 Post(s)
    Zitate
    23735 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Eher in Richtung Einzeller oder vielleicht sowas wie kleine Schrimps.
    Es ist nicht gerade wahrscheinlich, dass sich parasitäre Lebensformen auf diesen Planeten befinden, die uns gefährlich wären, die müssen sich ja in Verbindung mit einem Wirt entwickeln.
    Viren passen recht gut "in" shrimps...
    zu Shrimps passt natürlich auuch cocktailsoße ^^
    und Bakterien:
    https://www.welt.de/print-welt/artic...itterfeld.html
    "Vulkan-Bakterien" in Bitterfeld
    von "was" ernähren die sich eigentlich?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #29
    Premiumuser
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    Heute um 12:01
    Beiträge
    6.076
    Themen
    11

    Erhalten
    1.331 Tops
    Vergeben
    142 Tops
    Erwähnungen
    117 Post(s)
    Zitate
    6135 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    das glaube ich nun wiederum nicht.
    Einzeller eines anderen Planeten oder Mondes können für die Erde äußerst gefährlich sein, schließlich hat keine unserer (und damit ist auch die ganze restliche Fauna gemeint) DNAs ein passendes Antivirenkonzept für unser Immunsystem dafür gespeichert ...
    Das gleiche könnte man anders herum sagen. Das ist eine sehr spekulative Ebene aber echte Parasiten entwickeln sich nicht unabhängig vom Wirt.
    Was bei einer Interaktion allgemein geschähe kann man schlecht sagen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  10. #30
    Premiumuser + Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 07:08
    Beiträge
    13.374
    Themen
    3

    Erhalten
    1.915 Tops
    Vergeben
    411 Tops
    Erwähnungen
    188 Post(s)
    Zitate
    12384 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das Urteil so vernichtend sein wird. Wir sind ja auch erst wirklich kurz aus der Zeit raus, zu der man noch einen Gott gebraucht hat und bis man die Veränderung in den grundlegenden Menschenrechten als gerechtfertigt sehen wird, wird noch einiges an Zeit vergehen.
    das Urteil ist doch jetzt schon vernichtend.

    obwohl wir so gut wie alles besser wissen, erdrückende Indizien und sogar Beweise haben, hängen wir immer noch Geisterglauben nach.
    völlig verrückt sind wir ...

    wie gesagt, dass die zur Lutherzeit Pest noch mit Geisterbeschwörung oder Hexenverbrennung "behandelt" und "bekämpft" haben ... schon schlimm und skuril genug.
    aber die wußten halt noch nichts von Erregern und Immunsystem.

    wir hingegen schon ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben