+ Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 140

Thema: Enceladus

  1. #1
    Psw-Kenner
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 23:52
    Beiträge
    5.483
    Themen
    10

    Erhalten
    1.182 Tops
    Vergeben
    134 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5567 Post(s)

    Standard Enceladus

    Seit einigen Tagen macht der Saturnmond Enceladus Schlagzeilen. Schon seit Jahren gilt der Trabant als ein aussichtsreicher Kandidat für, zumindest primitives, extraterrestrisches Leben praktisch direkt vor unserer Haustür.
    Bei der Auswertung größerer Datenmengen der NASA-Sonde „Cassini“, die bei sehr niedrigen Vorbeiflügen durch Geysir-ähnliche Auswürfe des Mondes flog und aufgenommene Partikel analysierte, wurden größere Mengen Kohlendioxids, Kohlenmonooxids, Wasserstoffs und organischer Materialien entdeckt.
    Dadurch steige, laut dem Woods Hole Oceanographic Institution (ein Kooperationsinstitut des MIT), die Chance auf Leben gewaltig. Es seien alle nötigen Stoffe für Leben in der Nähe hydrothermaler Quellen in dem unter Eis liegenden Cassini-Ozean vorhanden, so wie auch auf der Erde an diesen Orten Leben gedeiht.
    Nimmt man an, dass in einigen Jahrzehnten der Beweis für die Existenz von Leben auf Enceladus, Mars oder Europa (Mond, nicht Kontinent) gefunden würde, was wäre die Konsequenz für unsere Zivilisation?

    Quellen:
    http://science.sciencemag.org/content/356/6334/155
    http://www.focus.de/wissen/weltraum/...d_6952849.html

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  2. #2
    Perzeptionist Psw-Kenner Avatar von Dummi
    (t)_rotz_dem
     


    Registriert
    09.04.2016
    Zuletzt online
    Heute um 14:45
    Beiträge
    7.588
    Themen
    57

    Erhalten
    1.348 Tops
    Vergeben
    1.656 Tops
    Erwähnungen
    179 Post(s)
    Zitate
    6860 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Seit einigen Tagen macht der Saturnmond Enceladus Schlagzeilen. Schon seit Jahren gilt der Trabant als ein aussichtsreicher Kandidat für, zumindest primitives, extraterrestrisches Leben praktisch direkt vor unserer Haustür.
    Bei der Auswertung größerer Datenmengen der NASA-Sonde „Cassini“, die bei sehr niedrigen Vorbeiflügen durch Geysir-ähnliche Auswürfe des Mondes flog und aufgenommene Partikel analysierte, wurden größere Mengen Kohlendioxids, Kohlenmonooxids, Wasserstoffs und organischer Materialien entdeckt.
    Dadurch steige, laut dem Woods Hole Oceanographic Institution (ein Kooperationsinstitut des MIT), die Chance auf Leben gewaltig. Es seien alle nötigen Stoffe für Leben in der Nähe hydrothermaler Quellen in dem unter Eis liegenden Cassini-Ozean vorhanden, so wie auch auf der Erde an diesen Orten Leben gedeiht.
    Nimmt man an, dass in einigen Jahrzehnten der Beweis für die Existenz von Leben auf Enceladus, Mars oder Europa (Mond, nicht Kontinent) gefunden würde, was wäre die Konsequenz für unsere Zivilisation?

    Quellen:
    http://science.sciencemag.org/content/356/6334/155
    http://www.focus.de/wissen/weltraum/...d_6952849.html
    die Habenden würden versuchen zu entwischen, nachdem sie die Erde endgültig "verwertschöpft" haben.
    was denn sonst? - stupid

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    das Dumme am Dummi ist ungefähr sooo dumm,
    wie die Lüge des Kreters gelogen ist


    folge den Links dieser Signatur
    und du bist nicht nur
    auf völlig falscher Spur

    Wissen und Weisheit:
    http://www.thur.de/philo/philo5.htm
    Wahrnehmung und Wahrheit:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Perzeption
    Fazit:
    http://einklich.net/person/betrieb5.htm

    DenkBar:
    "wer selbst denkt, kann mal irren - wer's outsourct wird stets geirrt"

  3. #3
    Premiumuser Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 14:45
    Beiträge
    10.669
    Themen
    3

    Erhalten
    1.660 Tops
    Vergeben
    345 Tops
    Erwähnungen
    154 Post(s)
    Zitate
    9996 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Nimmt man an, dass in einigen Jahrzehnten der Beweis für die Existenz von Leben auf Enceladus, Mars oder Europa (Mond, nicht Kontinent) gefunden würde, was wäre die Konsequenz für unsere Zivilisation?
    nichts ...
    es wäre nur ein weiterer Beweispuzzlestein für das, was die Wissenschaft sowieso schon als das "Standardmodell der Entstehung des Lebens" ansieht ...

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Psw-Kenner
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 23:52
    Beiträge
    5.483
    Themen
    10

    Erhalten
    1.182 Tops
    Vergeben
    134 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5567 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    die Habenden würden versuchen zu entwischen, nachdem sie die Erde endgültig "verwertschöpft" haben.
    was denn sonst? - stupid
    Kannst du dich hier bitte raushalten. Mich interessieren diese wissenschaftlichen Themen und ihr Einfluss auf die Gesellschaft von Herzen und du kannst auf diesem Niveau nicht mithalten.
    Was dieser Beitrag auch direkt unter Beweis stellt, denn keine der 3 Optionen ist für Menschen lebensfähig. Also halt dein pubertäres Verhalten bitte fern vom Thema für die Großen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  5. #5
    Psw-Kenner
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 23:52
    Beiträge
    5.483
    Themen
    10

    Erhalten
    1.182 Tops
    Vergeben
    134 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5567 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von sportsgeist Beitrag anzeigen
    nichts ...
    es wäre nur ein weiterer Beweispuzzlestein für das, was die Wissenschaft sowieso schon als das "Standardmodell der Entstehung des Lebens" ansieht ...
    Aber es wäre ein von der Erde unabhängiger Beweis, was schon eine andere Qualität hat. Beispielsweise würde die (sowieso hirnrissige) Unterteilung mancher Skeptiker in historische und beobachtbare Wissenschaft, als Brücke zwischen Wissenschaft und Glauben damit vollständig in sich zusammenfallen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  6. #6
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Heute um 12:26
    Beiträge
    6.878
    Themen
    47

    Erhalten
    2.832 Tops
    Vergeben
    2.912 Tops
    Erwähnungen
    50 Post(s)
    Zitate
    5056 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Nimmt man an, dass in einigen Jahrzehnten der Beweis für die Existenz von Leben auf Enceladus, Mars oder Europa (Mond, nicht Kontinent) gefunden würde, was wäre die Konsequenz für unsere Zivilisation?
    Die Zivilisation hätte kein Problem , die Kirche käme in Erklärungsnot.
    von ..." ... und schuf ....auf Enceladus, Mars oder Europa "......steht recht wenig in der Genesis !

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  7. #7
    Premiumuser Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 09:38
    Beiträge
    2.960
    Themen
    14

    Erhalten
    1.956 Tops
    Vergeben
    200 Tops
    Erwähnungen
    51 Post(s)
    Zitate
    2645 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Metadatas Beitrag anzeigen
    Seit einigen Tagen macht der Saturnmond Enceladus Schlagzeilen. Schon seit Jahren gilt der Trabant als ein aussichtsreicher Kandidat für, zumindest primitives, extraterrestrisches Leben praktisch direkt vor unserer Haustür.
    Bei der Auswertung größerer Datenmengen der NASA-Sonde „Cassini“, die bei sehr niedrigen Vorbeiflügen durch Geysir-ähnliche Auswürfe des Mondes flog und aufgenommene Partikel analysierte, wurden größere Mengen Kohlendioxids, Kohlenmonooxids, Wasserstoffs und organischer Materialien entdeckt.
    Dadurch steige, laut dem Woods Hole Oceanographic Institution (ein Kooperationsinstitut des MIT), die Chance auf Leben gewaltig. Es seien alle nötigen Stoffe für Leben in der Nähe hydrothermaler Quellen in dem unter Eis liegenden Cassini-Ozean vorhanden, so wie auch auf der Erde an diesen Orten Leben gedeiht.
    Nimmt man an, dass in einigen Jahrzehnten der Beweis für die Existenz von Leben auf Enceladus, Mars oder Europa (Mond, nicht Kontinent) gefunden würde, was wäre die Konsequenz für unsere Zivilisation?

    Quellen:
    http://science.sciencemag.org/content/356/6334/155
    http://www.focus.de/wissen/weltraum/...d_6952849.html
    Sollte es dort Bodenschätze geben, wäre die mögliche Konsequenz, daß wir Flüchtlinge
    aufnehmen müßten.

    Gruß, hoksila

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Psw-Kenner
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 23:52
    Beiträge
    5.483
    Themen
    10

    Erhalten
    1.182 Tops
    Vergeben
    134 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5567 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Ophiuchus Beitrag anzeigen
    Die Zivilisation hätte kein Problem , die Kirche käme in Erklärungsnot.
    von ..." ... und schuf ....auf Enceladus, Mars oder Europa "......steht recht wenig in der Genesis !
    Aber die Kirchen sind doch eigentlich fester Bestandteil unserer Zivilisation oder?
    Viele Menschen schleppen den Gottesglauben zumindest noch mit sich, wenn er auch an Bedeutung stark verloren hat. Und mit Leben auf anderen Planeten/Monden entstünde ein gewaltiger Riss.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  9. #9
    Psw-Kenner
    Metadatas hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Metadatas

    Registriert
    29.01.2016
    Zuletzt online
    24.04.2017 um 23:52
    Beiträge
    5.483
    Themen
    10

    Erhalten
    1.182 Tops
    Vergeben
    134 Tops
    Erwähnungen
    93 Post(s)
    Zitate
    5567 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Sollte es dort Bodenschätze geben, wäre die mögliche Konsequenz, daß wir Flüchtlinge
    aufnehmen müßten.

    Gruß, hoksila
    Unsagbar dämlicher Kommentar.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Die Komplexität der Welt ist beeindruckend,
    die Mathematik ist der Weg sie zu ergründen,
    Wissen der Weg sie zu erhalten.

  10. #10
    Premiumuser Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 14:45
    Beiträge
    10.669
    Themen
    3

    Erhalten
    1.660 Tops
    Vergeben
    345 Tops
    Erwähnungen
    154 Post(s)
    Zitate
    9996 Post(s)

    Standard

    ich halte von der: "bringt die Amtskirche, oder die Glaubensträger noch mehr in Erklärungsnot" These nichts.

    wer angesichts der bereits bisherigen erdrückenden Indizienlage noch allerletze amtskirchliche Reststrohhalme ergriffen hat, dem ist in diesem Leben sowieso nicht mehr zu helfen.

    bleibt nur, wie bei Giordano Bruno, zu hoffen, dass die Generation der Verblendeden sehr bald aussterben möge und endlich mal eine Generation der Aufgeklärten nachfolgen möge ...

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

+ Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben