+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    routiniertes Forenmitglied
    Piranha hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Piranha

    Registriert
    29.11.2016
    Zuletzt online
    Heute um 01:11
    Beiträge
    1.806
    Themen
    28

    Erhalten
    637 Tops
    Vergeben
    82 Tops
    Erwähnungen
    70 Post(s)
    Zitate
    1806 Post(s)

    Standard Russland verbietet die Zeugen Jehovas

    Die besten News des Tages:

    http://de.euronews.com/2017/04/20/ru...tisch-verboten

    Wenns nach mir ginge, könnte das weltweit und mit ALLEN Religionen gemacht werden, aber das ist halt nur meine Meinung.

    Was meint ihr?
    Sollte man extreme Auswüchse von Religionen verbieten?
    Scientologen? Mormonen?
    Oder sollte man gleiches Recht für Alle wahren und grundsätzlich die Ausübung von Religion aus der Öffentlichkeit verbannen?
    Das Grundrecht auf Religionsfreiheit wird hier ja nicht eingeschränkt, denn wenn es in der Öffentlichkeit verboten wird, dann können Gläubige im Privaten immer noch jeden Quatsch glauben den sie für richtig halten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Im Abseits: admonitor, Bendert, Bester Freund, Charles Dexter Ward, Compa, Debitist, denmarkisbetter, Druckbert, e.augustinos, Eine kleine Nachtmusik, FCB-Fan, fluffi, franktoast, golomjanka, Heli, Hinterfrager, hoksila, imho, Le Bon, LOA-Partei, MaBu, Mavi, Metadatas, Mr.Burnout, Ophiuchus, Picasso, Politikqualle, Pommes, Problemmanager, PublicEye, Smoker, Sobo, sportsgeist, Starfix, TanzendeFleischwurst, Trantor, Uwe O., Volkmar., walter & walter, werner100, Zweifler
    Fortsetzung folgt...

  2. #2
    Premiumuser + Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:25
    Beiträge
    2.514
    Themen
    26

    Erhalten
    1.503 Tops
    Vergeben
    1.177 Tops
    Erwähnungen
    28 Post(s)
    Zitate
    2146 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    ...Wenns nach mir ginge, könnte das weltweit und mit ALLEN Religionen gemacht werden, aber das ist halt nur meine Meinung.

    Was meint ihr?
    ...
    Wer zuläßt, dass sein Leben absolut fremdbestimmt ist, dem ist eh nicht zu helfen.
    Da hilft es auch nichts die Leute vor sich selbst beschützen zu wollen. Man kann
    nur aufklären und hoffen, dass nicht zu viele von denen nachwachsen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Premiumuser Avatar von Commander

    Registriert
    17.05.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 11:26
    Beiträge
    1.089
    Themen
    0

    Erhalten
    274 Tops
    Vergeben
    737 Tops
    Erwähnungen
    13 Post(s)
    Zitate
    1017 Post(s)

    Standard

    Die Zeugen Jehovas sind zwar nervig aber harmlos, insofern rechtfertigt es einen Verbot eher nicht.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  4. #4
    Avatar von Ophiuchus
    Putinversteher
     


    Registriert
    30.12.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 21:21
    Beiträge
    7.098
    Themen
    48

    Erhalten
    2.889 Tops
    Vergeben
    2.969 Tops
    Erwähnungen
    52 Post(s)
    Zitate
    5213 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Commander Beitrag anzeigen
    Die Zeugen Jehovas sind zwar nervig aber harmlos, insofern rechtfertigt es einen Verbot eher nicht.
    Bist du dir da sicher ? Hab da mal einen Bericht gesehen , nachdem auf den Einzelnen (Sekten-) mitgliedern ein hoher Missionierungsdruck liegt .

    Scientology wird in den USA auch anders gesehen als in Deutschland .

    Nervig aber harmlos für die die der Missionierung widerstehen , aber m.E. nach nicht für die Mitglieder und somit wär ein Verbot zu rechtfertigen .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Das Volk sollte sich nicht vor der Regierung fürchten.
    Die Regierung sollte sich vor ihrem Volk fürchten.

  5. #5
    Psw-Kenner Avatar von Christ 32

    Registriert
    03.02.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 14:19
    Beiträge
    1.686
    Themen
    5

    Erhalten
    660 Tops
    Vergeben
    376 Tops
    Erwähnungen
    35 Post(s)
    Zitate
    1465 Post(s)

    Standard

    keine Ahnung wie die russischen Zeugen Jehovers drauf, vielleicht gab es da ja Zwischenfälle wo einzelne extrem Mitglieder augetickt sind ?

    ich kenne sie auch nur als eher harmlose Spinner ....

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #6


    Registriert
    04.09.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 22:44
    Beiträge
    6.004
    Themen
    4

    Erhalten
    977 Tops
    Vergeben
    14 Tops
    Erwähnungen
    98 Post(s)
    Zitate
    5230 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Die besten News des Tages:

    http://de.euronews.com/2017/04/20/ru...tisch-verboten

    Wenns nach mir ginge, könnte das weltweit und mit ALLEN Religionen gemacht werden, aber das ist halt nur meine Meinung.

    Was meint ihr?
    Sollte man extreme Auswüchse von Religionen verbieten?
    Scientologen? Mormonen?
    Oder sollte man gleiches Recht für Alle wahren und grundsätzlich die Ausübung von Religion aus der Öffentlichkeit verbannen?
    Das Grundrecht auf Religionsfreiheit wird hier ja nicht eingeschränkt, denn wenn es in der Öffentlichkeit verboten wird, dann können Gläubige im Privaten immer noch jeden Quatsch glauben den sie für richtig halten.
    Im Fall Gleiches Recht für Alle glit selbiges auch für Moslems. Andernfalls ist das Verbot der Zeugen Jehovas gerechtfertigt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Psw-Kenner Avatar von Phönix a. d ...
    heiter bis wolkig
     


    Registriert
    01.04.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 18:29
    Beiträge
    2.004
    Themen
    5

    Erhalten
    851 Tops
    Vergeben
    662 Tops
    Erwähnungen
    18 Post(s)
    Zitate
    1619 Post(s)

    Standard

    Ich finde die Zeugen Jehovas schon sehr unangenehm.Sie arbeiten nicht wirklich sauber, und sie haben alle sektentypischen Methoden ihre Mitglieder in ihren Freiheiten einzuengen.
    Trotzdem sind sie für mich eher ein Fall für den Sektenbeauftragten und nicht für den Staatsanwalt.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  8. #8
    Premiumuser + Avatar von Smoker

    Registriert
    14.09.2012
    Zuletzt online
    Heute um 00:39
    Beiträge
    2.648
    Themen
    156

    Erhalten
    2.158 Tops
    Vergeben
    282 Tops
    Erwähnungen
    56 Post(s)
    Zitate
    2991 Post(s)

    Standard

    Ich sehe nicht warum die Zeugen eine Sekte sein sollen. Es ist eine Form des Christentums die es eben genauer nehmen wie zum Beispiel Katholiken oder Evangelische. Die Kirche von denen versucht nicht an das Geld der Mitglieder zu gelangen. Wer austritt wird zwar gemieden, aber nicht verfolgt. Ich kenne einige Zeugen, da eine Kirche von denen in dem Ort existiert wo ich aufgewachsen bin, und da sind alle weitaus freundlicher und angenehmer als der Rest vom Ort.
    Hab mir schon überlegt ob ich da nicht beitreten soll, aber eben weil sie es genau nehmen, hab ich als komplett ungläubiger kaum ne Chance.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  9. #9


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 20:41
    Beiträge
    3.894
    Themen
    2

    Erhalten
    2.216 Tops
    Vergeben
    1.055 Tops
    Erwähnungen
    64 Post(s)
    Zitate
    3225 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Piranha Beitrag anzeigen
    Die besten News des Tages:

    http://de.euronews.com/2017/04/20/ru...tisch-verboten

    Wenns nach mir ginge, könnte das weltweit und mit ALLEN Religionen gemacht werden, aber das ist halt nur meine Meinung.

    Was meint ihr?
    Sollte man extreme Auswüchse von Religionen verbieten?
    Scientologen? Mormonen?
    Oder sollte man gleiches Recht für Alle wahren und grundsätzlich die Ausübung von Religion aus der Öffentlichkeit verbannen?
    Das Grundrecht auf Religionsfreiheit wird hier ja nicht eingeschränkt, denn wenn es in der Öffentlichkeit verboten wird, dann können Gläubige im Privaten immer noch jeden Quatsch glauben den sie für richtig halten.
    Man müsste die genaue Begründung kennen auf deren Grundlage das Verbot erteilt wurde.Grundsätzlich halte ich ein Verbot von religiösen Organisationen dann für angebracht,wenn sie vehement versuchen ihre "Lehren" über die Einflussnahme auf die Politik,für alle verbindlich zu machen.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.
    Albert Einstein


    Der Hass gegen das Böse ist der Prunkmantel, mit dem der Pharisäer seine persönlichen Antipathien verkleidet.
    Nietzsche

  10. #10
    Im Herzen Kiewljan Avatar von Timirjasevez

    Registriert
    16.12.2010
    Zuletzt online
    19.05.2017 um 18:36
    Beiträge
    16.148
    Themen
    246

    Erhalten
    3.639 Tops
    Vergeben
    6.531 Tops
    Erwähnungen
    106 Post(s)
    Zitate
    8456 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von fjodorov Beitrag anzeigen
    Man müsste die genaue Begründung kennen auf deren Grundlage das Verbot erteilt wurde.Grundsätzlich halte ich ein Verbot von religiösen Organisationen dann für angebracht,wenn sie vehement versuchen ihre "Lehren" über die Einflussnahme auf die Politik,für alle verbindlich zu machen.
    Das Verbot der "Zeugen Jehovas" als extremistische Organisation in Russland ist noch nicht rechtskräftig, die "Zeugen" werden das Verbotsurteil vor der Appellationsinstanz des Obersten Gerichts der RF anfechten.

    Der Verbotsbeschluss des Obersten Gerichts ist zudem bisher nur deklariert, eine ausführliche Urteilsbegründung geht in schriftlicher Form den Prozessparteien bis zum 25. April d. J. zu.

    Immerhin geht es um landesweit 395 Regionalorganisationen mit acht Millionen Gläubigen.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO
    Nichts Menschliches ist mir fremd.

    DE OMNIBUS DUBITANDUM
    An allem ist zu zweifeln.

    http://www.timirjasev-verein.eu

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rußland
    Von bejaka im Forum Asien/Russland
    Antworten: 1483
    Letzter Beitrag: Gestern, 15:41
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 18:45
  3. EugH verbietet Vorratsdatenspeicherung
    Von Propa Gandhi im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 15:51
  4. Angola verbietet den Islam
    Von slkz im Forum Religionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 18:36
  5. Berlin verbietet Weihnachten 2013
    Von DerTuerke im Forum Gesellschaft
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 21:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben