+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Le Bon hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:26
    Beiträge
    11.849
    Themen
    23

    Erhalten
    6.555 Tops
    Vergeben
    11.620 Tops
    Erwähnungen
    197 Post(s)
    Zitate
    9049 Post(s)

    Standard So geht die Selbstverantwortung den Bach runter!

    Ben Franklin hat sich einmal über Sicherheit und Freiheit geäußert:
    Zitat Zitat von Ben Franklin
    Wer die Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren
    Was so alles für die "Sicherheit" gemacht wird, sollte vielen klar sein. Nun stolperte ich über folgende Maßnahme in Paris. Ich vermute, das ist ein weiterer Schritt in die (geistige) Unfreiheit:



    Ich erinnere mich sehr gut an die Abirede meines Direktors, der u.a. von Selbstverantwortung als dem höchsten Gut junger Menschen sprach. Ich bin heute, nach zig Jahren noch der Meinung, daß Selbstverantwortung das höchste Gut eines Menschen ist. Allerdings wird das seit Ende der 80er Jahre des vorigen Jhdts. immer mehr abgebaut. Warum? Ich meine, um uns die Freiheit zu beschneiden.

    Das, was in dem o.a. Vid zu sehen ist, hake ich unter Bürgerverarschung ab. Falls jemand über die rote Ampel ginge und ihn erwischte ein Auto, sagte ich lediglich, "Selbst Schuld"!.

    Ich bin sehr sicher, daß es viele hier gibt, die das völlich anders sehen. Dann schreibt mal.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Einzelfall Karte
    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  2. #2
    Premiumuser + Avatar von hoksila

    Registriert
    03.09.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:30
    Beiträge
    3.549
    Themen
    17

    Erhalten
    2.340 Tops
    Vergeben
    251 Tops
    Erwähnungen
    69 Post(s)
    Zitate
    3199 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ben Franklin hat sich einmal über Sicherheit und Freiheit geäußert:


    Was so alles für die "Sicherheit" gemacht wird, sollte vielen klar sein. Nun stolperte ich über folgende Maßnahme in Paris. Ich vermute, das ist ein weiterer Schritt in die (geistige) Unfreiheit:



    Ich erinnere mich sehr gut an die Abirede meines Direktors, der u.a. von Selbstverantwortung als dem höchsten Gut junger Menschen sprach. Ich bin heute, nach zig Jahren noch der Meinung, daß Selbstverantwortung das höchste Gut eines Menschen ist. Allerdings wird das seit Ende der 80er Jahre des vorigen Jhdts. immer mehr abgebaut. Warum? Ich meine, um uns die Freiheit zu beschneiden.

    Das, was in dem o.a. Vid zu sehen ist, hake ich unter Bürgerverarschung ab. Falls jemand über die rote Ampel ginge und ihn erwischte ein Auto, sagte ich lediglich, "Selbst Schuld"!.

    Ich bin sehr sicher, daß es viele hier gibt, die das völlich anders sehen. Dann schreibt mal.

    Hinsichtlich der Selbstverantwortung bin ich völlig Deiner Ansicht.
    Dein Beispiel zeigt übrigens daß natürliche Auslese immer noch funktioniert.
    Früher wären solche Träumer beim Überqueren eines Wildwechsels eben von einem Mammut überrannt worden.

    Gruß, hoksila

    4 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  3. #3
    Le Bon hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:26
    Beiträge
    11.849
    Themen
    23

    Erhalten
    6.555 Tops
    Vergeben
    11.620 Tops
    Erwähnungen
    197 Post(s)
    Zitate
    9049 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Hinsichtlich der Selbstverantwortung bin ich völlig Deiner Ansicht.
    Dein Beispiel zeigt übrigens daß natürliche Auslese immer noch funktioniert.
    Früher wären solche Träumer beim Überqueren eines Wildwechsels eben von einem Mammut überrannt worden.
    Exakt! Genau das meinte ich. Wir leben in einer Zeit, in der jede Genverkümmerung weitergegeben wird

    Natürlich finde ich es richtig, daß man sich um Sicherheit kümmert. Aber die Zebrastreifen mit den entsprechenden Ampeln gaukeln doch nur Sicherheit vor. So eine Ampel hält einen durchgeknallten, alkoholisierten Vollhonk auch nicht davon ab, ohne zu bremsen weiter zu fahren. Ich habe schon häufiger von meiner Oma geschrieben, die zwar nicht sehr gebildet, aber eine überaus schlaue und durchblickende Frau war. Die hat mir als Kind eingebläut, daß auch auf einem Zebrastreifen zunächst der Blick nach links, dann nach rechts erfolgen muß. Sie wußte, daß sie von Zombies umgeben ist und hat das Cthulhu-sei-Dank auch an mich weitergegeben.

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Einzelfall Karte
    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  4. #4
    Premiumuser + Avatar von Horatio

    Registriert
    03.09.2013
    Zuletzt online
    Heute um 16:31
    Beiträge
    2.749
    Themen
    28

    Erhalten
    1.630 Tops
    Vergeben
    1.292 Tops
    Erwähnungen
    38 Post(s)
    Zitate
    2385 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ben Franklin hat sich einmal über Sicherheit und Freiheit geäußert:


    Was so alles für die "Sicherheit" gemacht wird, sollte vielen klar sein. Nun stolperte ich über folgende Maßnahme in Paris. Ich vermute, das ist ein weiterer Schritt in die (geistige) Unfreiheit:

    ...

    Ich erinnere mich sehr gut an die Abirede meines Direktors, der u.a. von Selbstverantwortung als dem höchsten Gut junger Menschen sprach. Ich bin heute, nach zig Jahren noch der Meinung, daß Selbstverantwortung das höchste Gut eines Menschen ist. Allerdings wird das seit Ende der 80er Jahre des vorigen Jhdts. immer mehr abgebaut. Warum? Ich meine, um uns die Freiheit zu beschneiden.

    Das, was in dem o.a. Vid zu sehen ist, hake ich unter Bürgerverarschung ab. Falls jemand über die rote Ampel ginge und ihn erwischte ein Auto, sagte ich lediglich, "Selbst Schuld"!.

    Ich bin sehr sicher, daß es viele hier gibt, die das völlich anders sehen. Dann schreibt mal.
    Knifflig.

    Sorglosigkeit trifft nicht nur den Sorglosen. Sein Opfer hat ebenfalls Scherereien. Kann
    mir ein Lächeln bei deinem Filmchen also nicht verkneifen und hege eine gewisse Sympatie
    dafür.

    Ansonsten genieße ich im Ausland die fehlende Überreglementierung deutscher Art. Die
    ist mir aber erst eben im Ausland bewusst geworden. Hat meinen Wunsch zur Rente das
    Land zu verlassen gefestigt. Der Witz ist da, je weniger man regelt, je weniger passiert
    auch. Hat man in D irgendwie nicht verstanden.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  5. #5
    Le Bon hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:26
    Beiträge
    11.849
    Themen
    23

    Erhalten
    6.555 Tops
    Vergeben
    11.620 Tops
    Erwähnungen
    197 Post(s)
    Zitate
    9049 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Knifflig.

    Sorglosigkeit trifft nicht nur den Sorglosen. Sein Opfer hat ebenfalls Scherereien. Kann
    mir ein Lächeln bei deinem Filmchen also nicht verkneifen und hege eine gewisse Sympatie
    dafür.
    Du hast recht: Als Gag ist das ganz nett, aber als Maßnahme an einem Zebrastreifen, über den auch bei Grün für Fußgänger ein Autofahrer ungebremst rüberfahren kann, mMn völlich unnötig. Erst nach links, dann nach rechts und falls alles frei wäre, gehen. Leben kann so einfach sein, wenn man es versteht.

    Zitat Zitat von Horatio Beitrag anzeigen
    Ansonsten genieße ich im Ausland die fehlende Überreglementierung deutscher Art. Die
    ist mir aber erst eben im Ausland bewusst geworden. Hat meinen Wunsch zur Rente das
    Land zu verlassen gefestigt. Der Witz ist da, je weniger man regelt, je weniger passiert
    auch. Hat man in D irgendwie nicht verstanden.
    Du solltest mal eine Zeitlang in Spanien wohnen. Die schlagen uns mit ihrem red tape bei Weitem!

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von Le Bon (19.05.2017 um 15:02 Uhr)

    Einzelfall Karte
    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  6. #6
    Premiumuser + Avatar von sportsgeist

    Registriert
    12.08.2015
    Zuletzt online
    Heute um 16:30
    Beiträge
    14.134
    Themen
    3

    Erhalten
    2.051 Tops
    Vergeben
    443 Tops
    Erwähnungen
    190 Post(s)
    Zitate
    13058 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Hinsichtlich der Selbstverantwortung bin ich völlig Deiner Ansicht.
    Dein Beispiel zeigt übrigens daß natürliche Auslese immer noch funktioniert.
    Früher wären solche Träumer beim Überqueren eines Wildwechsels eben von einem Mammut überrannt worden.

    Gruß, hoksila
    hmmm, was ökonomische und wirtschftliche Selbstverantwortung betrifft, wirkst du nicht immer so ... da schimmern dann doch oft viele Schutzsehnsüchteleien nach dem Kolleitiv und dem Nest und seiner Wärme durch

    ansonsten ist vieles der Regelungswut dem Aufschrei von Bürgern und dem dann anschließenden Aktionismus von Politiker und Verantwortlichen geschuldet.
    außerdem muss ja im Leben von Menschen immer irgendwer schuld sein ... eine Grundsehnsucht sozusagen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  7. #7
    Premiumuser Avatar von interrogativ
    ☘️
     


    Registriert
    11.11.2015
    Zuletzt online
    18.09.2017 um 22:02
    Beiträge
    8.182
    Themen
    2

    Erhalten
    1.732 Tops
    Vergeben
    4.306 Tops
    Erwähnungen
    92 Post(s)
    Zitate
    3957 Post(s)

    Ausrufezeichen 🐘, sei nicht 😭 , war nur ein Kleinsäuger.

    Zitat Zitat von hoksila Beitrag anzeigen
    Hinsichtlich der Selbstverantwortung bin ich völlig Deiner Ansicht.
    Dein Beispiel zeigt übrigens daß natürliche Auslese immer noch funktioniert.
    Früher wären solche Träumer beim Überqueren eines Wildwechsels eben von einem Mammut überrannt worden.

    Gruß, hoksila
    Das Schlimme ist, daß sich das Mammut 🐘 ein Leben lang Vorwürfe machen würde.

    It's so sad. 😭


    Übrigens, in Frage kommt nur noch das Wollhaarmammut.

    Restbestände gibt es noch in der BRD im ..r Wald [zensurisiert❗️].

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Geändert von interrogativ (19.05.2017 um 15:18 Uhr)


  8. #8
    Freiwirtschaftler Psw-Legende Avatar von Pommes

    Registriert
    22.06.2009
    Zuletzt online
    Heute um 14:03
    Beiträge
    22.373
    Themen
    2

    Erhalten
    8.002 Tops
    Vergeben
    4.803 Tops
    Erwähnungen
    347 Post(s)
    Zitate
    19965 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Le Bon Beitrag anzeigen
    Ben Franklin hat sich einmal über Sicherheit und Freiheit geäußert:


    Was so alles für die "Sicherheit" gemacht wird, sollte vielen klar sein. Nun stolperte ich über folgende Maßnahme in Paris. Ich vermute, das ist ein weiterer Schritt in die (geistige) Unfreiheit:



    Ich erinnere mich sehr gut an die Abirede meines Direktors, der u.a. von Selbstverantwortung als dem höchsten Gut junger Menschen sprach. Ich bin heute, nach zig Jahren noch der Meinung, daß Selbstverantwortung das höchste Gut eines Menschen ist. Allerdings wird das seit Ende der 80er Jahre des vorigen Jhdts. immer mehr abgebaut. Warum? Ich meine, um uns die Freiheit zu beschneiden.

    Das, was in dem o.a. Vid zu sehen ist, hake ich unter Bürgerverarschung ab. Falls jemand über die rote Ampel ginge und ihn erwischte ein Auto, sagte ich lediglich, "Selbst Schuld"!.

    Ich bin sehr sicher, daß es viele hier gibt, die das völlich anders sehen. Dann schreibt mal.
    Gut, also die rote Ampel kriegt man sicher selbst in den Griff, aber wie verhält es sich bei dem U-Bahn Schubser, dem Nordafrikanischen Antänzer und anderem Gesindel was zunehmend die öffentliche Sicherheit infrage stellt.
    Sicher braucht man für den Marsch über ne rote Ampel keine Überwachungskamera, ganz sicher aber in der U-Bahnstation.
    Sicherheit und Freiheit sind relativ, am besten wäre "Merkel muß weg".

    2 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Wer es vorzieht, seinen eigenen Kopf etwas anzustrengen statt fremde Köpfe einzuschlagen, der studiere das Geldwesen.“
    Silvio Gesell
    Der Systemfehler Kn=K0(1+p/100)^n
    Hier geht's zum Freigeld http://userpage.fu-berlin.de/~roehri...ll/nwo/nwo.pdf

  9. #9
    Le Bon hat diesen Thread gestartet
    Avatar von Le Bon
    180° ver-rückt --->
    Antisatanist
     


    Registriert
    18.10.2014
    Zuletzt online
    Heute um 15:26
    Beiträge
    11.849
    Themen
    23

    Erhalten
    6.555 Tops
    Vergeben
    11.620 Tops
    Erwähnungen
    197 Post(s)
    Zitate
    9049 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Gut, also die rote Ampel kriegt man sicher selbst in den Griff, ...
    Natürlich!
    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    ...aber wie verhält es sich bei dem U-Bahn Schubser, dem Nordafrikanischen Antänzer und anderem Gesindel was zunehmend die öffentliche Sicherheit infrage stellt.
    Sicher braucht man für den Marsch über ne rote Ampel keine Überwachungskamera, ganz sicher aber in der U-Bahnstation.
    Ich hätte dafür eine andere Lösung: Alle Invasoren wieder in ihre entsorechenden Heimatländer und alles wäre gut. Dazu noch ein wenig Zivilcourage und schwubbs wären wir wieder in den 60er jahren des vorigen Jhdt.. Aber Du hast recht. Auf öffentlichen Plätzen und in Bahnhöfen sollten Kameras sein.
    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Sicherheit und Freiheit sind relativ, am besten wäre "Merkel muß weg".
    Dann käme eine andere Marionette. Damit müssen wir (leider) leben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

    Einzelfall Karte
    Ab 11.09.2017 statistisch beliebtester user des PSW!

  10. #10
    Stammuser Avatar von FCB-Fan

    Registriert
    16.03.2017
    Zuletzt online
    Heute um 14:17
    Beiträge
    1.099
    Themen
    4

    Erhalten
    582 Tops
    Vergeben
    353 Tops
    Erwähnungen
    22 Post(s)
    Zitate
    957 Post(s)

    Standard

    Zitat:

    .....Wir leben in einer Zeit, in der jede Genverkümmerung weitergegeben wird.


    Bei >Afdlern< und bestimmten >"Leuten"< ist diese Stufe längst erreicht .

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Wie geht das zusammen?
    Von Schipanski im Forum Kurz & Knapp!
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 07.08.2016, 01:51
  2. ISIS holt Russenvogel runter
    Von Pietro Animato im Forum Naher & Mittlerer Osten
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 06:55
  3. In Erinnerung an Dirk Bach....
    Von DerTuerke im Forum Sonstige Kultur
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 08:45
  4. Jetzt geht es los.
    Von agano im Forum Europa
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 09:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben