+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 73
  1. #61
    Avatar von Tooraj
    PsW-Status: void
     


    Registriert
    21.01.2014
    Zuletzt online
    19.10.2017 um 23:07
    Beiträge
    3.642
    Themen
    50

    Erhalten
    1.233 Tops
    Vergeben
    189 Tops
    Erwähnungen
    43 Post(s)
    Zitate
    3163 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von J.Justus Beitrag anzeigen
    ...
    Ich find es positiv, daß sich der Innenminister darüber Gedanken macht. Ich weiß eigentlich nicht, warum hier manche gegen den hetzen.
    ...
    Zunächst mal müsste der Minister einräumen, dass es in der BRD auf Bundesebene überhaupt kein Kulturministerium gibt.
    Folglich können die kulturellen Ansprüche dieses Landes ohnehin nicht besonders hoch angesiedelt sein.
    Und wenn dann auch noch ausgerechnet der Innenminister eine "Leitkultur" postulieren will (ohne irgendwelchen Rückhalt von
    den verbliebenen Kulturschaffenden dieses Landes ), dann soll der deutsche Kulturbegriff offenbar auf das Niveau deutscher Bierzelte nivelliert werden.

    Auf Länderebene sieht es im übrigen nicht viel besser aus. Sie betreiben "Kultus"-Ministerien. Und "Kultus" leitet sich nicht von "Kultur" sondern von "Kult" ab. Deren Funktion besteht im wesentlichen darin, Leute wie de Maziere zum Maßstab deutscher Kultur zu erheben - und tatsächliche Kultur möglichst zu verhindern.

    Würden eigentlich die prominenten Schauspiel-Theater dieses Landes, die sich ja (ähnlich dem 'Berliner Ensemble') in der Tradition von B.Brecht sehen, einen (nicht auszuschließenden) Besuch des Innenministers weiterhin dulden ?

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  2. #62


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 08:37
    Beiträge
    10.403
    Themen
    0

    Erhalten
    5.071 Tops
    Vergeben
    4.753 Tops
    Erwähnungen
    430 Post(s)
    Zitate
    10922 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Die Islamisierung Deustchlands ist die Folge linker Ideologie von Kulturrelativismus, Multikulti, und die Ablehnung sich mit der eigenen Kultur Tradition und Werte zu identifizieren.
    aufrgund dessen öffenen wir die Grenzen für Jedermann, aktuell hauptsächlich Afrikaner/Araber/Moslems und meinen ihre Kutur, ihre Ansichten und ihre Werte ebendso hoch zu achten wie die unseren....da ja alles gleich(wertig) sein muss.

    Das ist alles.
    Unfug. Das ist nichts. Gerade weil die Deutschen wissen, daß es Situationen gibt, in denen das Exil, und fällt es noch so schwer, alles aufzugeben, die einzig ehrenwerte Gegenwehr ist, um sauber zu bleiben und zu überleben, haben sie eine besondere Verpflichtung. Aber ich glaube nicht, daß Du das verstehst.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  3. #63
    sitzen auf wtc7 Avatar von zwei2Raben
    3. Newton-Axiom
     


    Registriert
    06.05.2013
    Zuletzt online
    Heute um 00:32
    Beiträge
    5.638
    Themen
    57

    Erhalten
    2.395 Tops
    Vergeben
    2.853 Tops
    Erwähnungen
    71 Post(s)
    Zitate
    4763 Post(s)

    Standard

    Die Alternative zur Leitkultur ist Kultur.

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Unsere Kultur geht ganz einfach: Du kaufst oder Du bekommst Depressionen.

    commander,sportlaller,StefanOWW, compa, Milchmädchenfrank,Tmaar,conscience,Praia33, bergmn,e.augusti,FreRex, leonidas,Cotti,Patrick,Jakob,Riwa,vexa, Olivia,A1975,Zoelynn, Polithohltier, FCB-Fön, K0881,Giorgete...

    ≤#}jjjjj˙++><{

  4. #64
    Erfahrener Kamikaze Avatar von Trantor

    Registriert
    15.10.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 23:51
    Beiträge
    9.277
    Themen
    8

    Erhalten
    2.896 Tops
    Vergeben
    681 Tops
    Erwähnungen
    157 Post(s)
    Zitate
    7454 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tafkas Beitrag anzeigen
    Unfug. Das ist nichts. Gerade weil die Deutschen wissen, daß es Situationen gibt, in denen das Exil, und fällt es noch so schwer, alles aufzugeben, die einzig ehrenwerte Gegenwehr ist, um sauber zu bleiben und zu überleben, haben sie eine besondere Verpflichtung. Aber ich glaube nicht, daß Du das verstehst.
    Tu doch nicht so als würde dir als Vorzeigelinker irgendentwas an einer Identifikation mit deutscher Kultur, Werten ,Traditionen und Lebensart liegen

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.” Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  5. #65


    Registriert
    03.08.2009
    Zuletzt online
    Heute um 03:56
    Beiträge
    11.462
    Themen
    139

    Erhalten
    1.346 Tops
    Vergeben
    1.251 Tops
    Erwähnungen
    336 Post(s)
    Zitate
    4126 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Dummi Beitrag anzeigen
    Leitkultur im christlichen Abendland?
    wie wär's mit der Bergpredigt?
    eigentlich ganz einfach
    Mein lieber Dummi.
    Du hast Dich verschrieben. Das heißt: Leidkultur
    (Wie füge ich als Diktator dem Volk das meiste Leid zu?)
    Folgerichtig sollte die deutsche Antwort sein:
    "Was, der Diktator lebt noch?"

    kh

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

  6. #66


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 08:37
    Beiträge
    10.403
    Themen
    0

    Erhalten
    5.071 Tops
    Vergeben
    4.753 Tops
    Erwähnungen
    430 Post(s)
    Zitate
    10922 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Tu doch nicht so als würde dir als Vorzeigelinker irgendentwas an einer Identifikation mit deutscher Kultur, Werten ,Traditionen und Lebensart liegen
    Tränentier, ich weiß bestimmt von deutscher Kultur und deutschen Werten mehr als Du und achte sie höher als Du. Also mach mich nicht so unendlich primitiv an. Solche Dummheit, wie Du sie an den Tag legst, ist äußerst undeutsch. Deutschsein bedeutet seit etlichen Jahrhunderten den fairen. toleranten und intelligenten Diskurs zwischen verschiedenen Meinungen. Und mit dieser Diskursfähigkeit der deutschen Intelligenz identifiziere ich mich sehr wohl. Wie auch mit den deutschen Heroen der Musik, der Kunst, der Literatur. Von denen, wie ich vermuten muß, Du keine Ahnung hast.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  7. #67
    Erfahrener Kamikaze Avatar von Trantor

    Registriert
    15.10.2013
    Zuletzt online
    Gestern um 23:51
    Beiträge
    9.277
    Themen
    8

    Erhalten
    2.896 Tops
    Vergeben
    681 Tops
    Erwähnungen
    157 Post(s)
    Zitate
    7454 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Tafkas Beitrag anzeigen
    Tränentier, ich weiß bestimmt von deutscher Kultur und deutschen Werten mehr als Du und achte sie höher als Du. Also mach mich nicht so unendlich primitiv an. Solche Dummheit, wie Du sie an den Tag legst, ist äußerst undeutsch. Deutschsein bedeutet seit etlichen Jahrhunderten den fairen. toleranten und intelligenten Diskurs zwischen verschiedenen Meinungen. Und mit dieser Diskursfähigkeit der deutschen Intelligenz identifiziere ich mich sehr wohl. Wie auch mit den deutschen Heroen der Musik, der Kunst, der Literatur. Von denen, wie ich vermuten muß, Du keine Ahnung hast.
    zumindest bedeutet deutsch sein nicht seine Frau zu verhüllen, Ungläubige zu verachten oder den religiösen Glauben über das Gesetz zu stellen. Aber das scheint die offensichtlich nicht so wichtig zu sein, bzw diesbezüglich hast du wohl andere Ansichten. Fairer intelligenter Diskurs - du meinst religiöser Fundamentalismus bzw der Islam geht mit dieser Idee d'accord,? Und Musik, Kunst, Literatur - die strirbt zusammen mit dem Volk und der Kultur also erzähl mir nicht das würde dir etwas bedeuten.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.” Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  8. #68


    Registriert
    13.01.2014
    Zuletzt online
    Gestern um 08:37
    Beiträge
    10.403
    Themen
    0

    Erhalten
    5.071 Tops
    Vergeben
    4.753 Tops
    Erwähnungen
    430 Post(s)
    Zitate
    10922 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Tu doch nicht so als würde dir als Vorzeigelinker irgendentwas an einer Identifikation mit deutscher Kultur, Werten ,Traditionen und Lebensart liegen
    Ach Tränentierchen, gerade Linke haben ein gesteigertes Interesse an Kultur. Weil sie nämlich ein ausgeprägtes Bewußtsein des geschichtlichen Gewordenseins aller menschlichen Dinge haben.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    TAFKAS: The Artist formerly known as SNAFU

    "Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

  9. #69
    Psw-Kenner Avatar von pzjgkp200
    Kampferprobter Veteran.
     


    Registriert
    16.11.2016
    Zuletzt online
    Gestern um 22:10
    Beiträge
    778
    Themen
    127

    Erhalten
    403 Tops
    Vergeben
    99 Tops
    Erwähnungen
    6 Post(s)
    Zitate
    922 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Pommes Beitrag anzeigen
    Zu dem Thema muß man sich gar nicht streiten, in Deutschland ist deutsche Kultur angesagt und deutsche Sprache und das Christentum als Wertmaßstab und wem das nicht gefällt soll doch woanders hingehen oder in seiner Heimat bleiben.
    Es ist doch gerade die deutsche Kultur die unser Land so interessant für andere macht.

    Natürlich brauchen wir eine Leitkultur und diese Leitkultur besteht nicht nur aus dem Grundgesetz Dass man in Deutschland darüber debattieren muss, ob sich Fremde (zumal in großer Anzahl von uns alimentiert und nicht in der Lage, selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen), die in unser Land kommen, sich unserer Lebensweise annähern müssen und wir dies auch EINFORDERN SOLLTEN, zeigt, was die Ideologen der 68er Generation aus diesem Land gemacht haben : eine Nation, die sich nicht traut, stolz auf das zu sein, was wir nach 1945 erreicht haben. Es wird Zeit, dies zu ändern. Dazu gehört auch, unsere Lebensweise selbstbewusst zu vertreten. Insbesondere gegenüber Anhängern von intoleranter ,religiöser Gruppen – insbesondere des Islam. Wer sich Deutschland aussucht, ist halt nicht in Anatolien oder Saudi-Arabien – es steht ihm aber frei unser schönes Land Richtung Mekka zu verlassen..Habe fertig!!

    1 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.
    Man lernt doch nicht sprechen, nur um dann die Schnauze zu halten,wenn es drauf ankommt!

    Fredericus Rex , Nelly1998 , Problemmanager , Nullerl , jk's meinung , Ei Tschi , TomToxBox, kritiker 66,Tafkas, Politikqualle,Piranha sind nicht meine Gesprächspartner.

  10. #70
    routiniertes Forenmitglied

    Registriert
    04.03.2017
    Zuletzt online
    Gestern um 21:51
    Beiträge
    100
    Themen
    0

    Erhalten
    37 Tops
    Vergeben
    31 Tops
    Erwähnungen
    1 Post(s)
    Zitate
    96 Post(s)

    Standard

    jedes land auf der welt hat eine leitkultur, nur die deutschen nicht.
    die mehrheit der deutschen schämen sich halt immer noch wegen dem dritten reich und die 50millionen toten im gefolge.
    diese mehrheit,oder zumindest der laute teil davon, blockiert eine diskussion über das normalste,selbstverständlichste der welt: eine leitkultur.
    an den auswüchsen der flüchtlingswelle kann man erkennen dass deutschland nichts dringender benötigt als eine leitkultur.

    0 Nicht möglich! Sie müssen sich anmelden, um Beiträge zu bewerten.

Ähnliche Themen

  1. Die Leitkultur
    Von Pécuchet im Forum Gesellschaft
    Antworten: 372
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 18:02
  2. Die Leitkultur schließt Menschen aus!
    Von heinz1049 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 09:25
  3. Deutsche Leitkultur mehrheits- und zukunftsfähig?
    Von Federklinge im Forum Deutschland
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 01.05.2017, 17:57
  4. Die Alternative zur Alternative für Deutschland
    Von Slowmotion im Forum Politik- & Geschichtswissenschaft
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 00:25
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 17:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Nach oben